recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Zwei können das Spiel spielen

Artikel
 Vivica A. Fox, Morris Kastanie, ...

Zwei können das Spiel spielen

C-Typ
  • Film
Genre
  • Romantik

Gerade als die Wirksamkeit von „The Rules“ – diesem albernen Pop-Handbuch der rückfälligen sexuellen Kriegsführung – durch die Scheidung eines seiner Autoren wissenschaftlich widerlegt wurde, kommt es Zwei können das Spiel spielen um zu demonstrieren, dass antifeministische Dummheit farbenblind ist. Das Frauenteam in dieser harmlosen Komödie besteht aus vier dynamischen afroamerikanischen Freundinnen, deren selbsternannter Kapitän ein raffinierter Mann namens Shanté (Vivica A. Fox) ist, der einen perfekten Job, ein perfektes Zuhause, ein perfektes Auto und einen perfekten Freund hat , Keith (Morris Chestnut).

Shanté glaubt, dass Männer wie papiernässende Haustiere trainiert werden sollten, und ihre Freunde (gespielt von Mo’Nique, Wendy Raquel Robinson und Tamala Jones) verehren sie für ihre Methoden (und ihren makellosen Buppie-Erfolg). Daher ist Shantés Entdeckung, dass sie möglicherweise eigene Probleme mit einem Freund hat, eine Peinlichkeit, die sie verbirgt – und versucht, sie durch einen ausgeklügelten „10-Tage-Plan“ zu korrigieren.

„Two Can Play“ folgt Shanté und Keith durch die verschlungenen Schritte ihres Programms zur Verhaltensänderung, und Autor und Regisseur Mark Brown stellt sicher, dass niemand diese „Kriegsführung“ ernst nimmt, indem er regelmäßig Fox („Kingdom Come“) direkt zum Publikum sprechen lässt. Der Trick ist einmal amüsant, vielleicht zweimal; Danach ist die Routine der Komödie vorhersehbar. Fuchs und Kastanie, mit ihrem feinen Aussehen und ihren edlen Kleiderschränken, sind alle für eine Party herausgeputzt, auf der die meisten Gäste in den letzten Tagen des alten Jahrtausends abgestiegen sind.



Zwei können das Spiel spielen
Typ
  • Film
Genre
  • Romantik
mpaa
Laufzeit
  • 90 Minuten
Direktor