recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Wir geben es zu: Wir lieben James Spader aus den 1980ern

Artikel
 James Spader Bildnachweis: James Spader: Everett Collection

Weniger als Null

Typ
  • Buch
Genre
  • Fiktion

Wir geben es zu: Wir lieben James Spader aus den 1980ern

Bevor Spader seine Karriere als Yuppie aus der Hölle in der TV-Serie „The Practice“ wiederbelebte, erleuchtete er in den 1980er Jahren auch die Leinwand … nun ja, ein Yuppie aus der Hölle. Ob er versuchte, Andrew McCarthy davon abzuhalten, sich mit einer Puppe in „Mannequin“ zu treffen, oder versuchte, Andrew McCarthy davon abzuhalten, sich mit einem Ringwald in „Pretty in Pink“ zu treffen, oder versuchte, Andrew McCarthy davon abzuhalten, sich die Scheiße aus dem Leib zu prügeln ihm in „Less Than Zero“ hatte Spader immer nichts Gutes vor und trug meistens ein aufgeknöpftes Hemd und viele tolle Haarpflegeprodukte. Der Mann machte es einfach, schäbig auszusehen, und es war nie einfacher oder schmieriger, als wenn er den weißen Anzug und die baumelnde Zigarette in „Pink“ herausholte und seinem Kumpel (natürlich McCarthy) mitteilte, dass „das Mädchen immer war, ist und immer sein wird sei nada.“ Ein Zug von solch einem reinen, ungeschnittenen Spader, und Sie sind lebenslang süchtig.

Weniger als Null
Typ
  • Buch
Genre
  • Fiktion
Autor