recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Wie Kanye ohne Lauryn „down“ wurde

Artikel

Eingefleischte Lauryn Hill-Fans – wissen Sie, diejenigen, die irgendwie in ihr unerbittlich mürrisches MTV Unplugged-Album von 2002 eingedrungen sind – werden begeistert sein, einen Teil ihres „Mystery of Iniquity“ auf Kanye Wests neuer Single „All Falls Down“ zu hören. Nur dass nicht der ehemalige Flüchtling den Gesang übernimmt. West, der Rapper-Produzent, der Luther Vandross' „A House Is Not a Home“ in den diesjährigen Hit „Slow Jamz“ umwandelte, verwendete ursprünglich ein paar Takte von Hills „Mystery of Iniquity“ aus den Unplugged-Sessions, konnte es aber nicht Schließen Sie die Schleife aufgrund der Bürokratie der Musikindustrie ein.

„Das Problem war, dass es über MTV und auch über Sony geklärt werden musste“, sagt West. „Das Muster würde am Ende etwa 150.000 Dollar kosten.“ So kräftig es auch war, der Preis war nicht das Problem. (Wests Label, Roc-A-Fella, hatte bereits 50 große Summen gespendet, um Chaka Khans „Through the Fire“ für Wests erste Single zu sichern, und schien genauso bereit, diese Rechnung zu bezahlen.) Letztendlich drohende Fristen und die Schwierigkeit, zwei zu erfüllen große Medienunternehmen haben den Deal zum Scheitern verurteilt. „[Als] es Zeit für das Mastering war“, sagt West, „war es noch nicht fertig.“

Glücklicherweise produzierte West gerade die neueste Single der unbesungenen R&B-Sängerin Syleena Johnson. „Ihr Gesang ist so beeindruckend“, sagt er. „Ich dachte: ‚Kannst du versuchen, diesen Song zu machen?‘ Sie hat mir das Leben gerettet.“ Weg, die Inflation zu bekämpfen.