recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Was ist wirklich mit Christina aus „Idol“ passiert?

Artikel
  Christina Christian, amerikanisches Idol Bildnachweis: Christina Christian: Joe Viles  LIONEL RICHIE, KATY PERRY, RYAN SEACREST, LUKE BRYAN

amerikanisches Idol

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk
Genre
  • Wirklichkeit

Viele „American Idol“-Zuschauer fanden es schrecklich faul, dass Christina Christian vor der Live-Folge am Mittwochabend „krank geworden“ sein soll, als sie aus der Show gewählt wurde – dies, nachdem sie am Dienstagabend eine mitreißende Leistung abgeliefert hatte. Aber Christian erlitt wirklich einen stressbedingten Backstage-Zusammenbruch vor der Show am Mittwoch, sagt Co-Executive Producer Nigel Lythgoe gegenüber EW.com. Tatsächlich, sagt er, habe sie gehofft, trotz eines kurzen Krankenhausaufenthalts rechtzeitig zur Ausstrahlung in das Studio von „Idol“ in Los Angeles zurückkehren zu können, aber Lythgoe sagte ihr, sie solle sich ausruhen.

Lythgoe sagt, er habe gesehen, wie der 21-jährige Kandidat um 16 Uhr medizinisch versorgt wurde. Mittwoch, zweieinhalb Stunden vor Sendezeit. „Die Sanitäter waren schon in der Umkleidekabine. Sie hatte bereits die Sauerstoffmaske im Gesicht“, sagt er. „Die Sanitäter sagten, sie leide unter Atemnot und geschwollenen Nebenhöhlen und schlugen ihr vor, ins Krankenhaus zu gehen. Der Krankenwagen kam aus Cedars-Sinai. Wir [die Produzenten] hatten kein Mitspracherecht.“

Zu diesem Zeitpunkt kannte Lythgoe bereits das Abstimmungsergebnis, hatte es aber niemandem mitgeteilt, da er an Geheimhaltungsvereinbarungen gebunden war. „Eine Stunde vor der Show sprach ich mit ihrem Vater im Krankenhaus. Er sagte, sie sei dehydriert, bei ihr sei eine Sinusitis diagnostiziert worden, und es sei stressbedingt.“ Schon damals, sagt er, habe Christian gehofft, es zurück ins Studio zu schaffen. „Sie ging ans Telefon und sagte: ‚Vielleicht, wenn ich die Nummer nicht mache, wenn ich einfach auf der Couch sitze?‘ Ich sagte: ‚Du musst dir das nicht antun. Das ganze Programm für alle an einem Mittwoch ist stressig.‘ Ich bin mir nicht sicher, ob sie sich darauf eingelassen hat.“



Lythgoe sagt, er habe die Mitarbeiter von „Idol“ geschickt, um sie zu sehen und ihnen die Nachricht zu überbringen, dass sie um 18:30 Uhr gekürzt wurde [wenn die Show live an der Ostküste ausgestrahlt wird], bevor ihre Freunde die Show zu Hause in Florida ansehen könnte sie mit den Neuigkeiten anrufen. „Er sagte, sie habe es wirklich gut aufgenommen und viel Druck sei von ihr genommen worden.“ Zwei Stunden später wurde sie entlassen und kehrte in ihr Hotel zurück, wo sich Lythgoe mit ihr und ihrer Familie traf und sich die Show bei einer Pizza ansah. „Selbst ich hatte fast eine Träne im Auge“, sagt er.

Obwohl Lythgoe sagt, dass Christian am Donnerstag nach Miami zurückgeflogen ist, wird sie nächste Woche zurück sein, um die Zuschauer über ihre Gesundheit zu beruhigen und den 900.000 Fans zu danken, die für sie gestimmt haben. Dieser Grad an Unterstützung ist ein Zeichen dafür, dass die Popularität von „Idol“ nicht durch Produktionskrisen beeinträchtigt werden muss, sagt Lythgoe. „Wir sind von der Realität eingeholt. Wir beobachten, wie dies geschieht. Es gibt keinerlei Manipulation unsererseits. In Wahrheit brauchen wir solche Dinge nicht. Es ist sehr ärgerlich.“

Episodenrückblicke

 amerikanisches Idol

Ryan Seacrest moderiert als Katy Perry, Lionel Richie und Luke Bryan aufstrebende Sänger auf ihrem Weg zum Superstar.

Typ
  • Fernsehsendung
Jahreszeiten
  • zwanzig
Bewertung
Genre
  • Wirklichkeit
Netzwerk