recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Warum wir es kaum erwarten können, „Meet the Fockers“ zu sehen

Artikel
 Dustin Hoffmann, Barbra Streisand, ... Bildnachweis: Treffen Sie die Fockers: Tracy Bennett

Triff die Fockers

Typ
  • Film

Warum wir „Meet the Fockers“ kaum erwarten können

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 22. Dezember

WARUM WIR NICHT WARTEN KÖNNEN Der Trailer hat uns den ganzen Sommer über in Atem gehalten, aber auch der Anblick von Barbra Streisand, die acht Jahre lang nicht auf der Leinwand zu sehen war, ist wieder in ihr Ein Star ist geboren -war lockige Haube.

DIE VORAUSSETZUNG Jetzt, da Greg Focker (Ben Stiller) die Begegnung mit dem furchterregenden zukünftigen Schwiegervater Jack Byrnes (Robert De Niro) überlebt hat, ist es an der Zeit, dass der konservative, WASP-artige Byrnes-Clan Gregs liberale, jüdische Eltern (gespielt von Dustin) trifft Hoffman und Streisand, im Bild).



QUELLE Es ist natürlich eine Fortsetzung von 2000 Die Eltern treffen

DIE HINTERGRUNDGESCHICHTE Dies ist der erste Film, in dem Streisand seit 1987 mitspielt Nüsse dass sie nicht auch geschrieben, produziert und Regie geführt hat. Es ist auch die erste Komödie des Funny Girl seit einem Vierteljahrhundert und ihre erste Nebenrolle seitdem, nun ja, überhaupt. Noch im März erwartete Regisseur Jay Roach, dass sie ihm eine Absage erteilte.

BRENNENDE FRAGE Ist nach vier Jahren und mindestens neun Drehbuchautoren alles Witzige aus dem Drehbuch herausgekürzt? Oder reicht es noch für einen dritten Film?

KOMMT FÜR Mutter Focker, wer sonst? Hallo nochmal, Herrchen.

Bleiben Sie für die Wiedervereinigung von Wedel mit dem Hund Comedy-Team De Niro und Hoffman

Triff die Fockers
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 105 Minuten
Direktor