recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Warum Jude Law keinen großen Film eröffnen kann

Artikel
  Jude Law, Alfie (Film – 2004) Bildnachweis: Alfie: Phil Bray

Alfie (Film - 2004)

Typ
  • Film

Es gibt zwei Dinge über Jude Law, auf die sich alle einigen können. Erstens ist er ein unglaublich talentierter Schauspieler. Zweitens ist er ein unglaublich gutaussehender Mann. Aber danach Alfie Bei seinem schrecklich hässlichen 6,2-Millionen-Dollar-Debüt am vergangenen Wochenende muss noch ein dritter Punkt berücksichtigt werden: Kombinieren Sie diese beiden hervorragenden Eigenschaften, und Sie haben möglicherweise immer noch keinen Hauptdarsteller an den Hollywood-Kassen.

Vielleicht spielt nur der britische Cad Law mit Alfie spricht das amerikanische Publikum einfach nicht an. Und bedenkt Alfie ist unglaublich starke Konkurrenz ( Die Unglaublichen verbeugte sich am selben Wochenende vor übermächtigen 70,5 Millionen Dollar), seine schlechte Leistung hätte keine große Überraschung sein sollen. Für einige war das Scheitern dennoch ein Schock. Paramount hat Millionen ins Marketing gesteckt Alfie , Der Film hat anständige Kritiken bekommen und hat sich in Großbritannien, wo er am 22. Oktober anlief, ziemlich gut entwickelt. Außerdem taucht Law, ein zweifacher Oscar-Nominierter, der diesen Herbst in sechs Filmen zu sehen ist, überall in den USA auf ( Bewirtung Samstagabend live , schwelend auf dem Cover von Eitelkeitsmesse ) als Teil eines offensichtlichen Plans, ihn als führenden Mann zu positionieren.

Aber vielleicht ist er das einfach nicht. Und vielleicht ist das gar nicht so schlimm.



Hollywood ist verzweifelt auf der Suche nach dem nächsten Tom oder Mel oder Harrison oder Bruce und ist immer auf der Suche nach dem nächsten großen Hauptdarsteller – der Art von Superstar, der dafür sorgen kann, dass ein Film an seinem ersten Wochenende Gold schlägt, selbst wenn der Film stinkt. ”Jude schien wie der Ernannte, weil Der talentierte Mr. Ripley und Kalter Berg . Er war so gut in diesen Filmen“, sagt ein Hollywood-Agent, der anmerkt, dass Aussehen plus Talent oft gleichbedeutend mit Superstar-Status sind.

„Ich glaube nicht, dass Jude sich selbst als Filmstar wahrnimmt.“ Alfie sagte Regisseur Charles Shyer letzten Monat gegenüber EW. „Ich glaube, er sieht sich selbst als Schauspieler, und das ist der Unterschied.“ In der Tat hat der 31-jährige Law sich alle Mühe gegeben, Blockbuster-Rollen zu meiden und Charakter- und Ensemblerollen zu bevorzugen, die von intelligenten Regisseuren geleitet werden: Steven Spielberg, Martin Scorsese, Mike Nichols, Anthony Minghella, Sam Mendes und David O. Russell. Seine nächste Hauptrolle ist in Nichols’ Näher , ein kluges Ensemble-Drama (wenn auch ein Ensemble mit Julia Roberts), und er taucht für ein paar Minuten als Errol Flynn in Scorseses auf Der Flieger .

„Er ist ein voll qualifizierter Charakterdarsteller im Körper eines Hauptdarstellers“, sagt Casting-Direktor und Produzent David Rubin, der mit Law weiterarbeitete Der talentierte Mr. Ripley und Kalter Berg . „Jude interessiert sich viel mehr dafür, als Schauspieler herausgefordert zu werden, als von einer Art kosmetischer Anziehungskraft zu profitieren, die er haben könnte.“ Seit er 1999 ausbrach Ripley , viele von Laws Rollen haben Teile unterstützt, die nicht von seinem Aussehen abhingen. Im Jahr 2002 Weg ins Verderben , erschrak er als kahlköpfiger, schwacher Attentäter mit gelben Zähnen. September Sky Captain und die Welt von morgen drehte sich mehr um umwerfende visuelle Effekte als um Laws (oder übrigens auch Co-Star Gwyneth Paltrows) umwerfendes Lächeln. Er ist nur der Erzähler in Lemony Snickets „Eine Reihe unglücklicher Ereignisse“. .

Alfie (Film - 2004)
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 103 Minuten
Direktor