recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Warum der Tod für „Desperate Housewives“ Rex eine gute Nachricht ist

Artikel
 Bild

Verzweifelte Hausfrauen (TV Show)

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk

Vor Desperate Housewives , Steven Culp war berühmt dafür, einer dieser „dieser Kerl“-Schauspieler zu sein. Du weißt schon: „Schau, Liebling, da ist dieser Typ aus … [Füllen Sie die Lücke aus].“ In Culps Fall könnte das leer sein ich , Der westliche Flügel , Star Trek: Unternehmen – drei Shows unter Dutzenden, die der Geselle des Charakterdarstellers in den letzten zehn Jahren durchlaufen hat. Sein Lebenslauf enthält auch seinen Anteil an wichtigen Rollen, vor allem als Robert Kennedy in beiden HBO-Serien Norm Jean und Marilyn und die der großen Leinwand Dreizehn Tage im Jahr 2000. „Es ist das Gesicht“, sagt der 49-jährige Culp und zeigt auf seinen glatt rasierten Jedermannsbecher. „Ich bin ein Ein-Mann-Unternehmen.“

Aber mit dem Tod seines traurigen Sexfetischisten Dr. Rex Van De Kamp im Staffelfinale am 22. Mai Desperate Housewives (vermutlich das Opfer eines rachsüchtigen Apotheker-Pillenwechsels), hat sich Culps verschwommener Ruhm gefestigt. Und so beginnt ein neues Kapitel – da ist dieser S&M-Typ von Desperate Housewives .

Culp sagt, er sei nicht schockiert gewesen, als er erfuhr, dass Rex Bree (Marcia Cross) zur Witwe machen würde. „Ich hatte den leisen Verdacht, dass jemand gehen würde“, sagt der Schauspieler während eines Interviews mit leiser Stimme in einem Café in L.A. 10 Tage vor Rex‘ im Fernsehen übertragenem Ableben. „Ich habe mit den anderen Jungs in der Besetzung gewettet, dass ich es sein würde. Nachdem ich herausgefunden hatte, dass es so war, habe ich damit aufgehört.“



Culp erhielt die Nachricht Anfang April, nachdem die Mitarbeiter der Show entschieden hatten, dass der Bogen der turbulenten Ehe der Van De Kamps ihren Lauf genommen hatte. „Als wir uns dem Ende der ersten Staffel näherten, war unser Plan, dass jede Frau ein neues Lebenskapitel aufschlagen würde“, sagt Co-Executive Producer Kevin Murphy. „Gabrielle würde lernen, ohne Carlos zu funktionieren, Susan und Mike würden ihre Beziehung aufbauen, Lynette würde wieder arbeiten gehen und Bree würde eine alleinstehende Frau werden. Wir mussten uns entweder von Rex scheiden lassen oder sterben, und wir haben bereits das Koma mit Mama Solis hinter uns gebracht.“ Culp sagt, er habe es verstanden. „In der Serie geht es um die Hausfrauen“, sagt er. „Du musst sie verzweifelt halten.“

Verzweifelte Hausfrauen (TV Show)
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung
Netzwerk