recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Unsere liebsten romantischen Filmzeilen

Artikel
 Tom Cruise, Renée Zellweger, ...

Der Dichter Petrarca hat es wahrscheinlich am besten ausgedrückt, als er seiner geliebten Laura sagte: „Wir werden immer Paris haben.“ Moment mal, das ist nicht Petrarca – das ist Humphrey Bogart für Ingrid Bergman in „Casablanca“. Sehen Sie, die Klassiker machen stilvolle Valentinsgrüße, aber seien Sie ehrlich: Die meisten von uns haben mehr über Romantik von Nora Ephron gelernt als von Catull. Also präsentiert EW diese gemütliche Konkordanz der romantischsten Filme der Geschichte. Verwenden Sie sie nur nicht in einer Bar, ohne Ihren Urheberrechtsanwalt zu konsultieren.

„Ich bin … nur ein Mädchen, das vor einem Jungen steht und ihn bittet, sie zu lieben.“ – Julia Roberts an Hugh Grant in „Notting Hill“ (1999)

„Nun, bist du nicht das süßeste Weltraumspielzeug, das ich je getroffen habe!“ — Jessie das Cowgirl zu Buzz Lightyear in „Toy Story 2“ (1999)



„Du bringst mich dazu, ein besserer Mann sein zu wollen.“ – Jack Nicholson an Helen Hunt in „So gut es geht“ (1997)

'Du hattest mich bei Hallo.' — Renée Zellweger an Tom Cruise, nachdem er in „Jerry Maguire“ (1996) über sie geschwärmt hatte, bevor sie sich zu Wort melden konnte

'Du vervollständigst mich.' — Tom Cruise an Renée Zellweger in „Jerry Maguire“ (1996)

'Ohnmacht. Ich werde dich fangen.' — Ralph Fiennes an Kristin Scott Thomas in „The English Patient“ (1996)

„Ist es nicht offensichtlich? Ich versuche dich zu verführen…. Das wollte ich schon, seit ich dich an jenem Tag im Fahrstuhl gesehen habe. Ich weiß, du glaubst mir nicht, aber ich kann es dir beweisen. Sie können nicht glauben, was Sie sehen. Aber du kannst glauben, was du fühlst. Ich habe den ganzen Tag an dich gedacht.“ — Jennifer Tilly an Gina Gershon in „Bound“ (1996)

„Ich bin ein Trinker. Und ich weiß, dass du eine Nutte bist. Ich hoffe, Sie verstehen, dass ich eine Person bin, die sich damit absolut wohl fühlt.“ – Nicolas Cage an Elisabeth Shue in „Leaving Las Vegas“ (1995)

„Denkst du … du könntest zustimmen, mich nicht zu heiraten? Und denkst du, nicht mit mir verheiratet zu sein, könnte vielleicht etwas sein, was du für den Rest deines Lebens tun könntest?“ — Hugh Grant, nachdem er gerade eine andere Frau sitzen gelassen hat, an Andie MacDowell in „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ (1994)

'Ich werde dich finden!' – Daniel Day-Lewis, der verspricht, für Madeleine Stowe zurückzukehren, in „Der letzte Mohikaner“ (1992)

„Er ist mein Leibwächter!“ — Whitney Houston, über Kevin „Costner“, in „The Bodyguard“ (1992)

„Ich war einfach nicht in der Nähe deiner Nachbarschaft.“ — Campbell Scott an Kyra Sedgwick in „Singles“ (1992)

'Schau sie an. Ich würde für sie sterben. Ich würde für sie töten. So oder so, was für ein Glück.“ — Raul Julia über Ehefrau Anjelica Huston in „The Addams Family“ (1991)

„Sam… ich kann dich hören.“ — Demi Moore an ihren verstorbenen Liebhaber Patrick Swayze in „Ghost“ (1990)

„Ich weiß, dass es Frauen wie meine besten Freundinnen gibt, die da rausgekommen wären, sobald ihr Freund ihnen eine Waffe zum Verstecken gegeben hätte. Aber ich tat es nicht. Ich muss die Wahrheit zugeben: Es hat mich angemacht.“ — Lorraine Bracco über Ray Liotta in „GoodFellas“ (1990)

'Ich liebe dich, Cuz.' — Hals über Kopf Sofia Coppola mit Cousin Andy Garcia in „Der Pate Teil III“ (1990)

Verwandte Seiten: Siehe TCM.com 's Lieblingsfilmromanzen.