recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

„The Parallax View“ und andere großartige Beatty-Rollen

Artikel
  Bild Kredit: Die Parallax-Ansicht: Die Kobal-Sammlung

Die Parallaxenansicht

Typ
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Thriller

„The Parallax View“ und andere großartige Beatty-Rollen

„Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.“ Das war schon immer einer meiner Lieblingssprüche. Daher ist es wahrscheinlich keine Überraschung, dass mein Lieblingsfilmgenre schon immer der Verschwörungsthriller der 70er Jahre war.

In einem Jahrzehnt, das von einem Vertrauensverlust in einst vertrauenswürdige Institutionen dank Vietnam und Watergate und der anhaltenden Angst heimgesucht wurde, die von den Attentaten auf JFK, RFK und MLK getragen wurde, endet das goldene Zeitalter des Verschwörungsthrillers mit den 1962er Jahren Der Mandschurische Kandidat und 1991er JFK . Aber die Besten der Gruppe stammen alle aus der Me Decade: Die Unterhaltung , Drei Tage des Condor , Alle Männer des Präsidenten , Marathon-Mann , und vielleicht der am meisten unterschätzte (und am wenigsten gesehene) der Reihe, 1974 Die Parallaxenansicht .

Unter der Regie von Alan J. Pakula – Hollywoods einstiger Schutzpatron der Paranoia – Parallaxe Stars Warren Beatty als nervöser Reporter mit kleinen Fischen. Wenn man ihn in seinen hautengen Jeans, dem zerknitterten Cordblazer und dem struppigen Haarschnitt an Türen klopft und wie ein drittklassiger Carl Bernstein nach Spuren jagt, bekommt man das Gefühl, dass er es tun würde, wenn er nicht damit beschäftigt wäre, der Macht die Wahrheit zu sagen Trolling-Est-Seminare für freie Liebe oder Hippie-Girls dabei helfen, ihre BHs zu verbrennen.



Der Film beginnt damit, dass Beatty am 4. Juli-Wahlkampfstopp eines eigenwilligen Senators in Seattles Space Needle teilnimmt. Und als der Politiker in einer Szene erschossen wird, die auf unheimliche Weise an die Ermordung von Bobby Kennedy erinnert, ist Beatty einer der wenigen Zeugen des Verbrechens.

Schnitt auf ein paar Jahre später, wo ein Gremium im Stile der Warren-Kommission den Mord als Tat eines einsamen Verrückten abtut und seine Schönfärberei mit dem verheißungsvollen Nachsatz abzeichnet: „Es wird keine Fragen geben.“ Kurz darauf taucht Beattys Ex, eine Reporterkollegin, gespielt von Paula Prentiss, vor seiner Tür auf und behauptet verzweifelt, dass jemand versucht, sie zu töten. Immerhin war sie Zeugin des Mordes an dem Senator, und sechs weitere Zeugen des Verbrechens sind seit dem Vorfall auf mysteriöse Weise gestorben. Beatty weist sie ab. Dann, in der nächsten Szene, identifiziert er ihre Leiche im Leichenschauhaus.

Beatty beginnt, an einigen der anderen ungeklärten Todesfälle herumzuschnüffeln, und stolpert über die Existenz einer schattigen, streng geheimen Organisation namens The Parallax Corporation, die asoziale Persönlichkeiten als Attentäter rekrutiert, und zwar über einen psychologischen Testprozess, der das Durchstehen einer erschütternden Säure beinhaltet -Reise Diashow. Die Diashow ist eine Montage gesunder, amerikanischer Bilder und Ausschnitte aus Gemetzel, Sex und Gewalt. Und Pakulas Botschaft scheint zu sein, dass Attentate und Gewalt so amerikanisch geworden sind wie Apfelkuchen und Baseball. (P.S.: Jeder, der sich an David Finchers erinnert Das Spiel könnte das Parallax-Rekrutierungsvideo mit dem Verdacht verlassen, dass er dem Pakula-Anwesen einige Tantiemen schuldet.)

Ich werde nicht verraten, was als nächstes passiert. Aber ich werde dies sagen: Die Parallaxenansicht ist ein Mutter eines Thrillers. Es gibt einige Kick-Ass-Suspense-Set-Pieces, darunter eines mit einer Bombe in einem Flugzeug, das Hitchcock machen würde plotz . Und Beatty, immer ein unterschätzter Schauspieler dank (oder nein danke) seines Off-Screen-Vertreters als Hollywood-Lothario, gibt eine verdammt gute Leistung in einer Karriere ab, die voll von ihnen war.

Apropos, meine fünf Lieblingsauftritte von Warren Beatty:

1. Bonnie und Clyde (1967) Als Gangster Clyde Barrow aus der Zeit der Depression, der eine Waffe benutzt, weil er sie im Bett mit Bonnie Parker von Faye Dunaway nicht aufstehen kann, leitete Beatty Ende der 60er Jahre Hollywoods Filmrevolution ein. Das von Kugeln durchsetzte Finale ist für alles von Peckinpah verantwortlich Wilder Haufen zur Karriere von Quentin Tarantino.

zwei. Rot (1981) Beatty gewinnt eine Menge Oscars (einschließlich Bester Regisseur), indem er ein wunderschön nostalgisches Epos über den amerikanischen Kommunismus in den 1910er Jahren in Angriff nimmt und die Eier hat, es zu veröffentlichen, während Reagan im Amt ist.

3. McCabe & Frau Miller (1971) Robert Altmans schlammiger Grenz-Western über einen düsteren Geschäftsmann (Beatty) und die freche Madam, die das Gehirn hinter der Operation ist (Julie Christie), ist eine bittersüße Liebesgeschichte, die vor der realen Chemie ihrer beiden Hauptdarsteller strotzt.

Vier. Shampoo (1975) Beatty packt seinen Ruf als Laurel Canyon Casanova frontal an und spielt einen attraktiven Friseur, der genau weiß, was die Frauen in seinem Leben (Goldie Hawn, Lee Grant und wieder Christie) wollen: jemanden, der ihnen zuhört.

5. Bulworth (1998) Zu gleichen Teilen lächerlich und brillant, Beattys rappender Politiker ist eine jener politischen Satiren, die auf dem schmalen Grat der Katastrophe mit viel mehr Anmut steppen, als irgendjemand jemals erwarten würde.

Auszeichnung: Ischtar (1987) Denken Sie daran, ich sagte Top 5 Beatty „Performances“, nicht Top 5 Beatty-Filme. Das ist ein Zugunglück. Aber die ersten 30 Minuten sind so lustig wie jede Studiokomödie der 80er Jahre. Dustin Hoffman und Beatty als zwei schreckliche Songwriter, die mit Texten wie „She said there’s a Wardrobe of Love in my Eyes/ Look around, see if there‘s something your size“ aufwarten, sind mehr als unbezahlbar. Es ist wie ein Samstagabend live Sketch mit einem aufgeblähten Budget von 55 Millionen Dollar.

1991 teilte Beatty EW seine eigenen Gedanken zu einem Dutzend seiner mit denkwürdigsten Auftritte . Was sind deine Lieblingsfilme von Beatty?

Die Parallaxenansicht
Typ
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Thriller
mpaa
Direktor