recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Steven Tyler erinnert sich an Jam Master Jay

Artikel
 Jam-Master Jay Kredit: Jam Master Jay: Globe Photos

Steven Tyler erinnert sich an Jam Master Jay

Aerosmith war letzten Sommer mit Run-DMC auf Tour und Jay und ich kamen uns sehr nahe. Unsere Zugabe war immer „Walk This Way“, und wir brachten Run-DMC heraus, und der Laden explodierte immer. Jay würde auf der Seite links von Joe Perry sein, und keine fünf Fuß von ihm entfernt wären [Jays] Sohn und seine Familie. Ich würde die erste Strophe singen, und Jay würde mit seinen Turntables da sein und scratchen, und ich würde hinübergehen und ihm das Mikro ins Gesicht halten, um ihm die Möglichkeit zu geben, dort zu singen, wo er normalerweise nicht singen würde. Die ersten paar Male, als ich das tat, war es ihm ein wenig peinlich, aber es wurde etwas, das wir jeden Abend machten.

Jay war der S—, Mann. Ich habe früher mit ihm und seinem 7-jährigen Sohn rumgehangen, mit dem ich meine Jolly Ranchers geteilt habe – und das mache ich mit niemandem. Jay war der Typ, der sich zuerst unsere Originalversion von „Walk This Way“ geschnappt und angefangen hat, darüber zu kratzen, wissen Sie. Er und die anderen Jungs kamen vor der Show immer in meine Umkleidekabine, und wir saßen da und unterhielten uns.

Er war wirklich ein schöner, offener Typ. Sein Mord hatte etwas Bedeutungsloses, und ich kenne immer noch nicht alle Einzelheiten. Ich will es einfach nicht weiterverfolgen. Die Traurigkeit seines Todes verblasst im Vergleich zu der Freude und Relevanz und Inspiration, die er der Welt gab. Er war am weitesten davon entfernt, ein Gangster zu sein, den ich kannte, und ich werde ihn wirklich vermissen. (Jam Master Jay wurde in einem Aufnahmestudio in Queens tödlich erschossen.)



ÜBER DEN AUTOR Steven Tyler und seine Bandkollegen von Aerosmith gewannen 2002 den MTV „Icons“ Award für 30 Jahre als Rockkönig.