recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Star Trek: Voyager und 3rd Rock from the Sun: Serienfinale

Artikel

3. Stein von der Sonne

Typ B+
  • Musik

Science-Fiction-TV-Fans: Quiz-Alarm! 'Sie starten eine Protoplasmakapsel in den Rezeptorport Ihres Partners und warten dann auf eine Zusammenfassung der Auswirkungen.'

Ist dies eine Dialogzeile aus dem Serienabschluss von (a) Star Trek: Voyager oder (b) 3. Stein von der Sonne ?

Antwort: (b) – so beschreibt John Lithgows Außerirdischer Dick Solomon seiner Freundin Mary (Jane Curtin) den Sexakt, wie er auf seinem Planeten stattfindet. Aber die Linie wäre auf keinem fehl am Platz gewesen Star Trek auch ein Spin-off – es könnte leicht als Erklärung eines biologischen Experiments durchgehen, das beispielsweise von Reisender Der vulkanische Sicherheitsoffizier Tuvok (Tim Russ).



Für Leute mit einem hauchdünnen Interesse an Science-Fiction (oh, sagen wir mal … ich zum Beispiel) ist dies ein Problem mit dem Genre: Dialog, der zu gleichen Teilen aus Jargon, Witz und Kauderwelsch besteht. Es braucht einen mächtigen Schauspieler, um Sci-Fi-Dramaturgie zu liefern, und 3. Felsen und Reisender Beide fanden einen in ihren jeweiligen Anführern, Lithgow und Kate Mulgrews Captain Janeway. Lithgow verstand immer, dass er eine breite Farce spielte, und dieser Bühnenveteran pumpte seine Energie auf und bewahrte einen durchgeknallten Witz, der über die oft schlaffen Pointen der Show hinausging. Mulgrew ihrerseits leitete die USS Reisender mit einem so stählernen Kinn, dass er ein Schiff des Sternenflottenkommandos geschmückt hat, ohne jemals versehentlich in ein Lager gerutscht zu sein – wie das Original Trek ‘s William Shatner tat – oder ungerechtfertigte Verdrossenheit, wie Avery Brooks es tat Star Trek: Deep Space Nine . (Patrick Stewarts Star Trek: Die nächste Generation Captain Picard bleibt der Maßstab für beispiellose Subtilität Trek Die Hauptdarsteller werden gemessen.)

Diese Woche beenden beide Serien lange und erfolgreiche Läufe – Reisender uraufgeführt ’95, 3. Felsen 1996 – und beide schicken ihre Crews nach Hause. (Das sind keine Plot-Spoiler – das ist seit Monaten überall im Web.) In 3. Felsen 's zackiger, stundenlanger Abschied, es geht darum, die eindimensionalen Charakterzüge der unterstützenden Crew zum Lachen zu bringen: die Dummheit von French Stewarts Harry (stellen Sie sich die Erleichterung vor, die Stewart empfinden muss, nie mehr diesen Augapfel zerquetschenden Schielen machen zu müssen), die Grummeligkeit von Joseph Gordon-Levitts Alter-Mann-in-einem-jungen-Mann-Körper Tommy und die amazonische Hubba-Hubba-ness von Kristen Johnstons Sally, die in einem Moment, der typisch für die Kitschigkeit der Burlesque-Ära der Show ist, sagt Abschied von ihren irdischen Brüsten, denen sie jeweils einen Namen gab. Gaststar Elvis Costello, ein bekannter Fan, der einmal mehr beweist, dass es keine Erklärung für den britischen Geschmack gibt, singt (was sonst?) „Fly Me to the Moon“. Und keine Saison zu früh.

Wie für Reisender , ich sehe ungefähr zwei Aufrufe pro Saison (den Opener und den Ender), also wandte ich mich an einen Experten, um mir bei der Beurteilung des Finales zu helfen – meinen Nachbarn Mark, diesen seltenen Kerl mit umfassendem Trek-Wissen, der auch ein artikulierter Erwachsener bleibt. Wir haben uns den zweistündigen Abschied angesehen, der in der Zukunft beginnt Reisender ’s schon Zukunft: ein Flash-Forward an den Großteil der Crew, einst mehr als 70.000 Lichtjahre von zu Hause entfernt, jetzt sicher auf der Erde. Und wenn ich „die meisten“ sage, meine ich, dass sogar meine Antennen hochgingen, als ein zurückgekehrter Janeway nach Seven of Nine (Jeri Ryan, ein weiteres Sci-Fi-Paradoxon: ein steifes Hottie) gefragt wurde und unheilvoll antwortete: „Ich möchte lieber nicht reden über Seven of Nine.“ Uh-oh…

Nachbar Mark wies darauf hin, dass das Finale Reisender hat eine starke Ähnlichkeit mit der beliebten 100. Folge der Serie aus dem Jahr 1998; In beiden Fällen muss die Crew in der Zeit zurückreisen, um zu versuchen, etwas Schreckliches rückgängig zu machen, und damit gegen die geheiligte „temporale Hauptrichtlinie“ verstoßen – d. Es gibt einen besonderen Auftritt der Erzfeindin, der Borg-Königin, die immer wieder von Alice Krige aus dem Film gespielt wird Star Trek: Erster Kontakt - nicht Einmal und wieder ‘S Susanna Thompson.

Robert Picardo als holografischer Doc bleibt bis zum Ende witzig zimperlich und priapisch, die Schwangerschaft von B'Elanna Torres (Roxann Dawson) in dieser Saison zahlt sich zufriedenstellend aus, und Sie müssen eine Weltraumoper mögen, in der Janeway „Just“ schreit Hol diese Klingonen von meinem Schwanz!“ Als Mark und ich den Videorecorder ausschalteten und uns unsere Notizen zeigten, waren wir bei der gleichen Buchstabennote angelangt, ziemlich genau Reisender 's Erfolg für Fans und Gelegenheitszuschauer gleichermaßen. Ich hoffe, unsere Stimmung ist ähnlich abgestimmt, wenn ich diesen neuen Baum an der Grenze unseres Grundstücks pflanze. (Hinweis: Die Noten sind für das Finale; wie bei den Seriennoten, kämpfen Sie untereinander.) 3. Stein von der Sonne : C Star Trek: Voyager : B+

3. Stein von der Sonne
Typ
  • Musik