recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Sandra Oh über ihren Weg von Kanada zu „Sideways“

Artikel
  Sandra Ach Bildnachweis: Sandra Oh: Hugh Stewart/ Corbis Outline

Sandra Oh sitzt auf der Ladefläche eines Lastwagens, eingebettet hinter Stapel staubiger schwarzer Packkisten. Während er eine seltene Pause am Set von ABCs neuem Medizindrama in Los Angeles genoss, Greys Anatomy , das Seitwärts Star erklärt ihre Entscheidung, von Indie-Filmen zur 3.000. Fernsehserie zu wechseln, die in einem Krankenhaus spielt. „Ich habe nur Filme ausgewählt, die ich für wichtig hielt“, sagt sie. „Ich habe vielleicht zwei Monate im Jahr gearbeitet, und das war einfach nicht genug.“ Ein Crewmitglied unterbricht Oh, um Drehbuchseiten zu überbringen, und lacht darüber, dass sie auf einer LKW-Ladefläche chillt. „Das ist so Sandra“, sagt er. „Treffen im Four Seasons zum Vorstellungsgespräch? Nein, wir haben den Prop-Truck.“

Ganz klar, Oh ist keine verwöhnte Hollywood-Diva. Beim Filmen Anatomie in den letzten sechs Monaten (die Serie debütiert am 27. März um 22 Uhr, danach Desperate Housewives ) hat sich die 33-jährige kanadische Schauspielerin daran gewöhnt, Grit mit Glamour zu mischen. Nehmen Sie den Tag der Critics' Choice Awards im Januar: Nachdem sie eine Szene im Krankenhaus in Northridge, Kalifornien, VA, das gleichzeitig die Einrichtung der Show in Seattle ist, beendet hatte, zog sie ihren OP-Kittel aus, schlüpfte in ein Galliano-Kleid und machte sich in der Limousine bereit den Weg nach L.A. nach der Zeremonie, bei der sie eine Dankesrede für einen von ihnen hielt Seitwärts Nach fünf Siegen zog sie in der Limousine wieder ihre Arbeitskleidung an und kam rechtzeitig am Set an, um eine weitere Szene zu beginnen.

Obwohl die beiden Projekte in ihrem Lebenslauf untrennbar miteinander verbunden sein werden, hat Oh unterschrieben, um zu spielen Anatomie ‘s zynische, bissige Cristina – eine von fünf chirurgischen Praktikanten, deren Arbeit und Privatleben miteinander verflochten sind – lange zuvor Seitwärts wurde letzten Herbst veröffentlicht. Oh drehte die Pilotin vor einem Jahr, als sie noch am besten als Robert Wuhls Assistentin in der HBO-Komödie bekannt war Arli $$ . Nachdem diese Show 2002 abgesetzt wurde, schuftete sie in Independent-Filmen und ein paar auffälligen Bit-Parts in Mainstream-Flusen wie Unter der toskanischen Sonne . Dann heiratete sie 2003 den Autor und Regisseur Alexander Payne, der sie schließlich – kein Vorsprechen erforderlich – in ihrer Karriere machenden Rolle als sexy alleinerziehende Mutter besetzte Seitwärts . (Das Paar gab am 12. März seine Trennung bekannt.) „Ich bin fertig mit der Zeit in meinem Leben, in der ich jemandes bissigen Assistenten spiele“, sagt Oh. 'Im Seitwärts , ich habe vielleicht 15, 20 Zeilen. Aber aufgrund der Art, wie der Film geschrieben ist, sieht man nie jemanden als Kumpel oder Freundin.“



Obwohl die Schauspielerin noch keine Post- Seitwärts Ansturm größerer Filmrollen, sie ist dankbar, ein Teil davon zu sein Anatomie 's-Ensemble, zu dem auch der 80er-Frauenschwarm Patrick Dempsey gehört. Obwohl sie ursprünglich als strenge Vorgesetzte der Bewohner, Miranda Bailey, besetzt war, bat sie um die farbenfrohere Rolle von Cristina, die eine komplizierte interrassische Romanze mit einem übermütigen Chirurgen, Preston ( Hollywood-Mord ‘s Isaiah Washington). „Sie hat eine wirklich originelle, frische Herangehensweise an alles“, sagt Coexec-Produzent Peter Horton (ja, von etwas dreißig Ruhm), der den Piloten leitete. „Sie hat etwas an sich, das von Natur aus komplex ist.“ Washington ist ebenso verliebt. „Wir versuchen, unseren Charakteren Ebenen zu geben und nicht nur die Tabumenschen des Farbficks zu sein“, sagt er, „und das kann sie wirklich.“

Oh hat ihre Schauspielkünste viel länger verfeinert, als ihre neu entdeckten Fans vielleicht glauben: Kurz nach ihrem Abschluss an der National Theatre School in Montreal im Jahr 1993 wurde sie zu einem der heißesten neuen Stars Kanadas („äh, so viel wie du in Kanada sein kannst, sowieso “, sagt sie) und erzielt mit dem Fernsehfilm ein Doppelspiel Das Tagebuch von Evelyn Lau und der Spielfilm Doppeltes Glück . „In einem Jahr gab es zwei Hauptdarsteller, die 20-jährige asiatische Frauen waren, und ich habe sie beide bekommen“, erinnert sie sich. „Ich komme gerade aus der Theaterschule und denke: Oh, so wird es sein! Wäre ich hier in den Staaten, wäre das nie passiert.“

Gelegentliche Bekundungen kanadischen Stolzes haben Oh nicht davon abgehalten, nach US-Ruhm zu streben. Abgesehen von Anatomie Sie hat drei Independent-Filme im Kasten: den Sundance-Thriller Harte Süßigkeiten ; Sorry Hater , mit Robin Wright Penn; und Kuchen , mit Heather Graham (sie wird diesen Sommer auch zwei weitere drehen). Und wenn Anatomie ist DOA, was dann? Nun, Oh strebt immer noch nach einer Rolle in einer Broadway-Show (ein Lebenstraum) oder nach einer noch größeren Rolle in einem anderen Oscar-Kaliber-Film. „Ich weiß, dass ich auf sehr hohem Niveau gute Arbeit leisten kann“, sagt sie. „Ich warte immer noch auf meinen großen Durchbruch.“