recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Pacino verklagt Freundin D'Angelo wegen ihrer Zwillinge

Artikel
 Al Pacino Al Pacino Credit: Rena Durham/ZUMA Press/Newscom

In irgendeinem Film hat Al Pacino einmal gesagt: „Ergreife niemals Partei gegen die Familie“, aber in Pacinos aktuellem Familiendrama sind die Seiten ziemlich verwirrend. Laut gestern veröffentlichten Gerichtsakten hat Pacino im vergangenen Monat Klage gegen die Schauspielerin Beverly D’Angelo, seine fünfjährige Freundin und Mutter ihrer zweijährigen Zwillinge, eingereicht, um das Sorgerecht oder das Besuchsrecht zu erlangen.

Laut New York Daily News reichte Pacino am 23. Januar Klage beim Familiengericht von Manhattan ein, zwei Tage bevor Anton James und Olivia Rose Pacino zwei Jahre alt wurden. Ein für Mittwoch geplanter Gerichtstermin wurde auf den 24. Februar verschoben.

Pacino und D’Angelo, die am besten dafür bekannt sind, neben Chevy Chase in den „National Lampoon’s Vacation“-Filmen mitzuspielen, lebten mit den Kindern in einem Haus nördlich von New York City, bis es im vergangenen März niederbrannte. Es ist jetzt nicht klar, wer wo lebt oder welche Rechte Pacino genau anstrebt. Pacino, dessen „The Recruit“ letztes Wochenende die Kassenschlager anführte, besuchte letzten Monat das Sundance Film Festival, wo er Reportern sagte: „Ich engagiere mich aktiv für meine Kinder. Ja, ich lebe mit ihnen zusammen und sehe sie die ganze Zeit.“ Weder Pacino noch D’Angelo oder ihre jeweiligen Anwälte haben sich zu der Klage geäußert.