recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

O kam zu leicht davon! Und Bill hat verdient gewonnen

Artikel
  Bill Rancic, Der Lehrling Bildnachweis: Der Lehrling: Scott Duncan

Der Lehrling

Typ
  • Fernsehsendung

O kam zu leicht davon! Und Bill hat verdient gewonnen

Er ist ANGESTELLT! Bill Rancic, der Zigarrenunternehmer aus Chicago, übertrumpfte Kwame Jackson aus NYC, um Donalds neuester Lakai zu werden.

Und ganz ehrlich, ich bin platt! (Ein großes Lob an das große D, dass er mich total überholt hat.)

Nun, bevor ich mit meinem „WARUM HAT KWAME GEHEN?“ beginne. schimpfen – und bevor Sie alle anfangen zu schreiben und mich anzuschreien, weil ich das Wunder, das Bill ist, nicht gelobt habe – lassen Sie mich nur Folgendes sagen: Herzlichen Glückwunsch, Billy Boy! Du warst wirklich ein großartiger Wettkämpfer! Sicher, Sie können manchmal ein wenig hektisch sein und ein bisschen zu gerne Topf rühren, aber alles in allem haben Sie es gerockt. Gut gemacht! Herzlichen Glückwunsch 10 Mal. Und ich wünsche Ihnen viel Glück beim Bau des 90-stöckigen Trump International Hotel and Tower in der Windy City. (Oh, und bitte zögern Sie nicht, mir einen Teil Ihres Gehalts von 250.000 Dollar zu schicken. XO!)



Und ich bin fertig. Bill wird in den kommenden Wochen eine Menge Presse bekommen. Reden wir also über Kwame?

Wenn Sie mich bis 22:31 Uhr gebeten hätten. Wer wäre heute Abend der glückliche Schmo, der den „Lehrling“-Kuchen nimmt? zum König Kiss-up gekrönt werden würde. Es gab absolut keine Frage in meinem Kopf.

Immerhin sagte der Klatschspot der New York Post, Seite Sechs (via Katrina), dass Mr. Jackson gewinnen würde. Meine Casino-Quellen stimmten zu. Und das einzige, was ich über Bill gehört habe, war, dass er in Chi-town gesehen wurde, wie er mit Jen Schefft vom „Bachelor“ flirtete, während er angeblich wieder in sein Zigarrengeschäft einstieg. So klar, dass die Spoiler-Suchenden da draußen, mich eingeschlossen, dachten, Kwame sei ein abgeschlossener Deal – unterschrieben, besiegelt und in den TV-Reality-Himmel geliefert.

Sicher, Kwame war B-O-R-I-N-G. Er „hat nie die Federn zerzaust“. Und er hat „cool, ruhig und gesammelt“ definitiv auf eine ganz neue Ebene gehoben. Aber was beschissenes Fernsehen ausmacht, macht nicht unbedingt einen beschissenen Angestellten. Mr. Jackson hatte die Referenzen (ähm, hallo? Harvard MBA!), das ruhige Selbstvertrauen und das gemeißelte gute Aussehen, um es in der Trump-Welt weit zu bringen.

Außerdem hat er nie ein Mikromanagement betrieben, was ich trotz Heidis Eingeständnis begrüße, dass sie lieber einen Chef hätte, der etwas praktischer ist. Er war der Anti-Omarosa, der nie über Übelkeit schrie oder sich beschwerte. Und der Typ hat sogar das Gütesiegel von GEORGE bekommen!

Als es also darum ging zu entscheiden, wer den Job am meisten verdient hatte (natürlich nach meiner ursprünglichen Wahl, Amy), glaubte ich – zweifellos, dass es der Kwam-ster war. Hmm … um euch allen zu zeigen, dass ich keine Ahnung habe, wovon ich spreche!

Nun, beim zweiten Nachdenken hatte ich in einer Sache Recht – Omarosa. Ich habe die Sabotage letzte Woche gerochen: Dieser hinterhältige, rachsüchtige Trottel hatte tatsächlich das letzte Lachen, als er Kwame zum Verhängnis wurde.

Warum, oh, warum hat Kwame sie ausgewählt, um seinem letzten Team beizutreten? Hat Mr. Cool-as-Trump-Ice nicht das Verrückte in ihren Augen gesehen?? Wusste er nicht, dass der bitterböse Topf-und-Wasserkocher-Hasser die Rachsucht auf eine ganz neue Ebene heben würde???

Es sieht so aus, als ob Kwames sogenannte „stille Wasser“ am Ende nicht so tief waren, wie er dachte. Wie der Donald und seine Kumpanen im abschließenden Live-Sitzungssaal so treffend betonten, hat Kwame „nicht hart genug gegen sie vorgegangen“ und hätte Ms. High-and-Mighty auf der Stelle feuern sollen, anstatt sie zu verscheuchen Seitenlinien.

Schnüffeln. Wenn er nur federrüschender wäre wie Bill. Dann würde KJ vielleicht, nur vielleicht, ein Wolkenkratzerprojekt in Chicago leiten, anstatt seinen Kopf in einem Eimer Hühnchen und einer Beilage Pommes drüben bei seinem angeblich neuen Job in der KFC-Zentrale zu vergraben.

Der Lehrling
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung