recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Nickel und Dimed: In Amerika (nicht) zurechtkommen

Artikel

Nickel und Dimed

Eine Art
  • Buch
Genre
  • Sachbücher

Wie kommen Amerikaner in dieser wohlhabenden und teuren Nation, die 6 bis 7 Dollar pro Stunde verdienen – der Lohn, der von Wohlfahrtsprogrammen angepriesen wird – über die Runden? Ehrenreich fand es heraus, indem sie in ihre Fußstapfen trat: Sie lebte jeweils einen Monat in Florida, Maine und Minnesota und arbeitete in den bestbezahlten „ungelernten“ Jobs, die sie finden konnte – wie Kellnerin, Putzfrau und Wal-Mart-Mitarbeiterin. ” Überwältigt davon, wie anspruchsvoll diese Jobs wirklich sind und oft mit zwei gleichzeitig jonglieren, konnte sich Ehrenreich immer noch keine lokalen Mieten leisten („Trailer-Müll“, berichtet sie reumütig, war „eine demografische Kategorie, die man anstreben sollte“) – und konnte es letztendlich nicht über Wasser bleiben. Ihr Bericht ist gleichzeitig ein klarsichtiges Porträt darüber, wie das untere Drittel lebt, und eine selbstgefällige Entlarvung der Sackgassen-Job-Ökonomie. EIN

Nickel und Dimed
Typ
  • Buch
Genre
  • Sachbücher
Autor