recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Mork & Mindy

Artikel
 Pam Dawber, Robin Williams, ... Bildnachweis: Mork und Mindy: ABC-Fotoarchiv

Mork & Mindy

B-Typ
  • Fernsehsendung

Erwachsene lernten, dass Robin Williams ein komisches Genie (oder ein erworbener Geschmack) war, und Kinder lernten die Wörter na nu na nu und wiener. Aus einer Folge von „Happy Days“ ausgegliedert Mork & Mindy Stars Williams als Mork, ein hyperaktiver Außerirdischer vom gefühlsfreien Planeten Ork, der nach Boulder, Colorado, geschickt wurde, um emotionale Erdbewohner zu beobachten – nämlich Mindy (Pam Dawber), seine Mitbewohnerin mit unendlicher Geduld; ihre resolute Großmutter (Lieferantin des Begriffs Wiener); und ihr verklemmter Vater (sagte wiener). Im Laufe des unausstehlich lachenden Pilotfilms und der ersten 23 Folgen bietet Williams jede Menge Warp-Speed-Shtick (Mork nimmt alles wörtlich, weil er ein Außerirdischer ist!) und herzliche moralische Berichte an Orkan-Führer Orson, die Themen wie Demokratie, Altersdiskriminierung und die Kraft der Umarmungen. Achten Sie auf David Letterman, der in „Mork goes ERK“ als Stylin-Cad auftritt. ZUSÄTZE Suchen Sie nicht danach.

Mork & Mindy
Typ
  • Fernsehsendung
Jahreszeiten
  • 4
Bewertung