recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Microsofts „Halo“ kommt auf die große Leinwand

Artikel
 Heiligenschein 2

Microsoft marschierte diese Woche in Hollywood ein und schickte Krieger mit grünen Helmen, die so gekleidet waren, dass sie wie Master Chief aus dem Xbox-Spiel aussahen Heiligenschein am Montagmorgen in die Büros jedes großen Studios, um den Pitch des Softwareriesen für eine Verfilmung der 600-Millionen-Dollar-Videospiel-Franchise zu liefern. Die gepanzerten Boten waren eine Warnung: Microsoft spielte hart und stellte einige drakonische Forderungen nach den Filmrechten, einschließlich einer Ja-oder-Nein-Antwort innerhalb von Stunden. Die Bedingungen von Microsoft waren so streng, dass alle großen Studios außer Universal und Twentieth Century Fox zurückschreckten. Laut Hollywood Reporter haben sich diese beiden Studios darauf geeinigt, das Projekt zu übernehmen, wobei Universal den Film im Inland und Fox im Ausland vertreibt, obwohl die New York Times berichtet, dass es in der Luft bleibt, ob die Studios oder Microsoft die kreative Kontrolle behalten werden.

Laut der Times lieferten die Master Chiefs von Microsoft den Studios ein fertiges Drehbuch, für das das Unternehmen Alex Garland bezahlte ( 28 Tage später ) 1 Million Dollar und verlangte, dass die Studios kein Wort daran ändern. Microsoft forderte außerdem eine Vorauszahlung von 10 Millionen Dollar (die die Studios verwirken würden, wenn der Film am Ende nicht gedreht würde), 15 Prozent des Bruttos und alle Merchandising-Rechte. Mit anderen Worten, ein Deal, der dem nicht unähnlich ist, den George Lucas von Fox für die bekommen hat Krieg der Sterne Filme, nur Lucas stellt das Produktionsgeld selbst auf, während Microsoft wollte, dass die Studios die Rechnung begleichen, und forderte ein Produktionsbudget von mindestens 75 Millionen Dollar, die Gehälter des Regisseurs und der Schauspieler nicht mitgerechnet.

Letztendlich haben Universal und Fox Microsoft auf eine Vorauszahlung von 5 Millionen US-Dollar und 10 Prozent des Bruttos überredet, obwohl die Times berichtet, dass der Deal immer noch scheitern könnte, wenn die Studios Microsoft nicht dazu bringen können, eine gewisse kreative Kontrolle einzuräumen. Wenn der Deal unterzeichnet ist, achten Sie auf a Heiligenschein Film im Jahr 2007 und halten Sie Ausschau nach anderen Videospielcharakteren, die mit ähnlichen Forderungslisten nach Hollywood marschieren.