recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Mein Dezember

Artikel
  Bild Kredit: FOTO VON SHERYL NIELDS

Mein Dezember

Zeig mehr Typ
  • Musik
Genre
  • Felsen
  • Pop

Bist du im Team Kelly oder im Team Clive? Es scheint, als hätte sich jeder für eine Seite entschieden, bevor er es überhaupt gehört hat Mein Dezember , Kelly Clarksons dunklere, persönlichere, riskantere dritte CD. Manche sehen sie als einen Vogel, der aus einem vergoldeten Käfig entkommt, ihr gesamtes Album mitschreibt und sich mutig von den Hitmachern Clive Davis verabschiedet, die 2004 mit fünffachem Platin ausgezeichnet wurden Wegbrechen . Andere betrachten Clarkson als verwöhnte Göre, die von ihrem Erfolg so beeindruckt ist, dass sie der etabliertesten Vaterfigur der Branche sagt, sie solle eine Wanderung machen.

Jüngste Managementwechsel und ihre abgesagte Tour haben die Vermutung bestärkt Dezember muss ein Zugunglück sein. Es ist nicht. Hier erblüht echte Kunstfertigkeit, die kühnste und beste Anstrengung, die jemals von einem gemacht wurde Idol Stern.

Das soll nicht heißen, dass Davis außer sich war, als er angeblich keinen Hit hörte, denn der Scheibe fehlt es an einem halb so offensichtlichen Kracher wie „Since U Been Gone“. Es war ein subversiver Spaß, mitzuerleben, wie Amerikas Liebling „Never Again“, die erste Single, die er falsch gemacht hat, benutzte, um sich als Banshee neu zu erfinden (nicht weniger als Wundbrand auf einen Feind zu wünschen). Aber sie spielt ihre Stärken nicht aus, wenn sie ihr angepisst huldigt Gezackte kleine Pille , auch wenn sie Alanis Morissette über den oktavenumspannenden Pat Benatar channelt.



Wo Clarkson uns mit ihrem besten Schuss trifft, sind die Beichten, in denen sie das Spiel der Schuld aufgibt und ihr eigenes Blut nimmt. Sie ist ihrem Songwriter-Idol Patty Griffin nicht so nahe wie ihrer Belter-Heldin Benatar. Nichtsdestotrotz sind Clarksons verletzlichste Momente vollendet und berührend – von den munteren Bitten von „Can I Have a Kiss“ bis zur fast selbstmörderischen Verzweiflung von „Irvine“. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sarah McLachlan mit einem zusätzlichen Satz Lungen klingen würde, schauen Sie sich „Vielleicht“ an; Es ist ein großartiger langsamer Aufbau einer Ballade, in der Clarkson darüber fantasiert, wie der Typ, der davongekommen ist, sie wirklich verstehen würde, wenn sie nur eine andere Chance hätte. Die Stimmung riecht nach Verzweiflung, aber mit dieser unbeugsamen Willenskraft ist man überrascht, dass ihr Ex bis zum Ende des Songs nicht ins Studio gesogen wurde.

Aber gerade als Sie denken, Miss Independent hat sich in Miss Misery verwandelt, entfesselt Clarkson einige leichtere Freuden, die (aufgepasst, Team Clive!) Dandy-Singles bei warmem Wetter machen würden – viel mehr als „Never Again“ oder „Sober“, die launische Sekunde Veröffentlichung. „One Minute“ durchdringt Elektro-Pop-Energie; „How I Feel“ ist ein One-Woman-New-Wave-Revival; und das Funk-Rock-„Yeah“ deutet an, dass sie eine R&B-Sexbombe ist, die nur darauf wartet, passiert zu werden. Immer noch im Winter aalen Mein Dezember ‘s größere Unzufriedenheit ist auch in diesem Sommer keine so schlechte Art, sich zu entspannen.
DAS HERUNTERLADEN: Kann ich einen Kuss bekommen

Mein Dezember
Typ
  • Musik
Genre
  • Felsen
  • Pop