recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

„Max Payne“-Stars sprechen über Videospiele

Artikel
  Mila Kunis, Mark Wahlberg, ... Bildnachweis: Michael Gibson

Max Payne

Zeig mehr Typ
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Thriller

„Ich war etwas nervös, einen Film zu machen, der auf einem Videospiel basiert, weil ich mit Spielen aufgewachsen bin Pac Man und Asteroiden und da gab es keine Geschichte“, sagt der Oscar-nominierte Schauspieler Mark Wahlberg. „Aber nachdem ich dieses Spiel gesehen hatte und wie filmreif es war und wie großartig die Geschichte war, dachte ich, dass es eine sehr natürliche Wahl war.“ Das Spiel, auf das er sich bezieht, ist Max Payne . Wahlberg spielt in der Großbildversion diesen Freitag in den Kinos. Der Film ist eine lose Adaption des meistverkauften Third-Person-Shooters aus dem Jahr 2001 (für PC und PS2), in dem ein grüblerischer New Yorker Detektiv es mit einer zwielichtigen kriminellen Organisation aufnimmt, nachdem seine Frau und sein Kind in ihrem Haus brutal ermordet wurden.

„Wir haben alle das Spiel gespielt – oder jemandem beim Spielen zugesehen“, sagt Chris „Ludacris“ Bridges, der Lieut spielt. Jim Bravura, ein Ermittler für innere Angelegenheiten. „Es ist wichtig, wenn man irgendetwas verfilmt, um das Ausgangsmaterial zu verstehen oder zu verstehen. Ich weiß, dass John auch viel Zeit mit dem Spiel verbracht hat.“ Das wäre John Moore, der Regisseur des Films. Obwohl sich herausstellt, dass Moore, einem Fan von Rennspielen, einige grundlegende Fähigkeiten fehlten – nachdem er gesehen hatte, wie Max immer wieder getötet wurde, stellte er ein Kind ein, um das Spiel für ihn zu beenden.

Mila Kunis, die als gefährliche und mysteriöse Mona Sax besetzt wurde, grub die Fülle an Spielen auf den Sets des Films in Toronto aus: „[Castmate] Donal Logue ist ein alter Freund von mir“, sagt sie, „und am ersten Drehtag habe ich brach in diesen Wohnwagen ein und dachte, es wäre seins. Und da ist Chris, der mit zwei seiner Kumpels auf der Couch sitzt und Xbox spielt. Sie hatten diese vollwertige Verbindung von Videospielen – und sie waren viel klüger als ich.“



Max Payne
Typ
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Thriller
mpaa
Laufzeit
  • 98 Minuten
Direktor