recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Martha Stewart wird am 8. Oktober ins Gefängnis gehen

Artikel
 Bild Bildnachweis: Martha Stewart: Gregory Bull/AP

Martha Stewart wird bis zum 8. Oktober die Haushaltsführung in dem großen Haus aufnehmen. Laut Gerichtsakten, die am Dienstag veröffentlicht wurden, wurde ihr befohlen, bis zu diesem Datum ihre fünfmonatige Bundesgefängnisstrafe zu beginnen. Die Richterin des US-Bezirksgerichts, Miriam Goldman Cedarbaum, empfahl Stewart, ihre Zeit in einem von zwei Bundesgefängnissen mit Mindestsicherheit zu verbringen, entweder in Danbury, Connecticut (nicht weit von Stewarts Haus in Westport) oder in Coleman, Florida.

Stewart wurde Anfang des Sommers zu fünf Monaten hinter Gittern und fünf weiteren Monaten Hausarrest verurteilt, nachdem sie wegen Lügens gegenüber der Regierung wegen ihres verdächtigen Verkaufs von ImClone-Aktien verurteilt worden war. Stewart hat geschworen, Berufung einzulegen, aber letzte Woche kündigte sie an, dass sie, anstatt ein Jahr oder länger auf die Anhörung ihrer Berufung zu warten, ihre Strafe so schnell wie möglich hinter sich bringen würde, in der Hoffnung, dass sie damit raus wäre rechtzeitig zur Frühjahrspflanzung ins Gefängnis.

Zumindest könnte Stewart ihre TV-Show nach ihrer Freilassung wiederbeleben. Kein Geringerer als Mark Burnett hat mit Stewart über die Renovierung ihrer Show gesprochen. Die Serie würde einen Bezug zu ihrer Gefängnisstrafe vermeiden, sagte der Reality-Show-Guru am Montag den New York Daily News. „Es muss darum gehen, dass Martha Menschen hilft – beim Kochen, beim Lebensstil und so weiter“, sagte Burnett. Gut, aber wir würden gerne eine Show nach dem Vorbild von Burnett sehen Der Lehrling , wo die Zuschauer Stewart Feueruntergebene sehen konnten, die Soufflés zum Einsturz bringen oder Servietten unsachgemäß falten.