recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Macaulay Culkin bekennt sich des Drogenbesitzes schuldig

Artikel
 Macaulay Culkin Bildnachweis: Macaulay Culkin: Justin Sullivan/Getty Images/NewsCom

Es war Macaulay Culkins zweites Mal innerhalb eines Monats in einem Gerichtssaal, diesmal in seinem eigenen Namen. Der ehemalige Kinderstar, der vor ein paar Wochen für Michael Jacksons Verteidigung aussagte, war am Mittwoch in Oklahoma City, um sich wegen zweier Anklagen wegen Drogenbesitzes schuldig zu bekennen, einer wegen Besitzes von Medikamenten ohne Rezept und der andere wegen Marihuana. Der 24-Jährige wurde für jede Anklage zu einer einjährigen aufgeschobenen Haftstrafe verurteilt und mit 540 US-Dollar an Gerichtskosten belegt.

Culkin wurde letzten September angeklagt, als er Beifahrer in einem Auto war, das die Polizei von Oklahoma City wegen Geschwindigkeitsüberschreitung angehalten hatte. Eine Durchsuchung des Autos ergab eine schwarze Tasche, die Culkin öffnen wollte; Die Polizei sagte, sie habe acht Tabletten Xanax gegen Angstzustände und etwas mehr als eine halbe Unze Gras darin gefunden.

Laut Associated Press schien sogar die Staatsanwaltschaft bereit zu sein, den ehemaligen Kinderstar etwas zu lockern. Noch bevor er am Mittwoch vor Gericht kam, hatte Culkin bereits seine Bewährungsauflagen erfüllt und einen Drogen- und Alkoholtest bestanden, sagte der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Greg Mashburn. „Dies war ein seltener Umstand für Mr. Culkin“, sagte Staatsanwalt Mashburn. „Er war kein Missbraucher.“