recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Lustige Filmväter: Steve Martin in „Parenthood“

Artikel
  Bild

Elternschaft

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk

Lustige Filmväter: Steve Martin in „Parenthood“

GESPIELT VON Steve Martin

WER IST ER? Entschlossen, nicht wie sein eigener entfernter Vater zu sein, jongliert Gil seinen Bürojob mit seinen Pflichten als Vater von drei Kindern. Mit anderen Worten, er ist ein Burnout-Fall, der darauf wartet, passiert zu werden.

EIN BEISPIEL SETZEN Nachdem ein Cowboy von einer Geburtstagsfeier nicht auftaucht, verwandelt Gil eine Badematte in ein Paar Chaps und improvisiert eine erfolgreiche Wild-West-Routine, die die Kinder begeistert.

PEINLICHER MOMENT Als er in einem Spiel der Little League einen entscheidenden Fang verpasst, beschuldigt der angespannte Kevin Papa Gil (den Trainer des Teams), ihm eine Infield-Position gegeben zu haben, für die er nicht geschaffen war. Gil sieht den erwachsenen Kevin plötzlich als Scharfschützen im Glockenturm und schreit: „Du hast mich dazu gebracht, Second Base zu spielen!“

VÄTERLICHER HINWEIS „Gute Aufnahme, mein Sohn!“ Gil stellt sich vor, wie er es Kevin erzählt. „Es ist wichtig, zu unterstützen.“

WARUM SIE SIEHEN SOLLTEN Gestresste Eltern, Kinder und fast alle anderen werden in Ron Howards weitläufiger Familienkomödie jemanden finden, mit dem sie sich identifizieren können.

MEHR VÄTER-SPASS Martin spielte weiterhin den überforderten Vater Vater der Braut Filme, sowie in Im Dutzend billiger und Das Haus zu Fall bringen (beide 2003).

EW-FILMGRADE EIN-

Episodenrückblicke

Elternschaft
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung
Netzwerk