recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Lilo & Stich

Artikel
 Lilo & Stich Bildnachweis: Lilo & Stitch: © Disney

Lilo & Stich

C-Typ
  • Film
Genre
  • Animiert
  • Familie

Es wäre schön zu berichten, dass Stitch, der blaue, perlmuttzahnige außerirdische Gremlin, der Anfang von Hawaii ins Wasser spritzt Lilo & Stich Sie war ein charismatisches kleines Monster. Stitch ist ein genetisches Experiment, das von seinem Planeten abgelehnt wurde, und sieht auf jeden Fall farbenfroh aus. Er ist wie ein dämonischer Koalabär, der mit Pikachu aus Pokémon gekreuzt wurde. In dem Moment, in dem er jedoch in Aktion tritt, Essen verschlingt und in etwas spricht, das wie wütendes Samurai-Kauderwelsch klingt, erinnert diese als Franchise-Puppe geborene Kreatur an nichts anderes als eine Kinderversion von Chris Kattans Mr. Peepers bei „Saturday Night Live“. Er ist ein Ein-Witz-Primitiv, mit Null-Dimension als Charakter. In den „Toy Story“-Filmen wäre er irgendwo hinten in einem Schrank stecken geblieben.

Die Animation in „Lilo & Stitch“ hat eine fesselnde retro-einfache Lebhaftigkeit, und es ist schön zu sehen, dass ein Film für Kleinkinder von Elvis Presley Gebrauch macht, aber die Geschichte ist geistlos und seltsam entstellt. Stitch wird von Lilo entdeckt, einem temperamentvollen hawaiianischen Mädchen, das die weinerlichste der weinerlichen Gören ist. Diese beiden werden nur theoretisch Freunde: Es gibt so wenig Verbindung zwischen ihnen, dass fast das Einzige, was den Film aufrechterhält, sein vages „E.T.“ Gliederung. Am Ende ist Stitch natürlich „liebenswert“ geworden, ein Kuscheltier auf der Suche nach einer Familie, aber „Lilo & Stitch“ ist ein Familienfilm mit einem Herz, das jemand vergessen hat auszumalen.

Lilo & Stich
Typ
  • Film
Genre
  • Animiert
  • Familie
mpaa
Direktor