recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

'Leitlicht' meldet sich ab; Stars blicken auf ihre Lieblingsszenen zurück

Artikel
  Bild Bildnachweis: JPI Studios

Ein Stück Fernsehgeschichte geht heute zu Ende, wenn Vorbild strahlt seine letzte Folge aus. Nach 72 Jahren erlag das am längsten laufende Drama des Fernsehens sinkenden Einschaltquoten, aber es hat die Begeisterung langjähriger Fans nicht getrübt, die hofften, dass ein anderes Netzwerk die Show ausstrahlen würde, und die Seiten damit verbrachten, die Show im Countdown bis zur letzten Folge zu preisen. Und sie sind nicht allein in ihrer Liebe. Die Stars der Show haben mit dem Ende ihren eigenen Frieden geschlossen GL . Hier teilen Kim Zimmer, Beth Chamberlain und Grant Aleksander einige ihrer schönsten Erinnerungen.

Kim Zimmer

„Es war nicht nur eine Szene, es war der ganze Bogen der ersten Hochzeit von Josh und Reva. Es wurde vor Ort gedreht und die gesamte Besetzung verbrachte drei glorreiche Tage zusammen, um sich für die Ereignisse vor und einschließlich der Zeremonie zu versammeln. Es fühlte sich wirklich an, als wären wir alle eine Familie. Nicht nur die Besetzung, sondern auch die Crew. Es war eine schöne gemeinsame Zeit für uns alle.“



„Der zweite war ein sehr langer Monolog, den ich in einer Szene mit Chris Bernau hatte. [Mein Charakter] Reva war gerade auf einer Party im Country Club gedemütigt und von den Lewis-Männern auf einem Haufen zurückgelassen worden. Und Alan Spaulding (Stadtbösewicht) holte Reva ab und brachte sie nach Hause, wo Reva ihre Verwundbarkeit offenbarte, indem sie Alan von einer Zeit in ihrer Jugend erzählte, als sie als Kind so hungrig war, dass sie Müll aß. Wegen der vielen Dialoge war es eine schwierige Szene für mich und es war auch das erste Mal, dass Reva in der Show schwach war.“

Bett Chamberlin

„Die beiden Szenen, an die ich mich am besten erinnere, sind Szenen, die das Ende von etwas markieren, die eine persönlich und die andere beruflich. Die erste ist eine Nichts-Szene, die ich im Towers-Restaurant mit Brittany Snow und Anthony Addabbo hatte. In der Szene ging es im Wesentlichen um den ständigen Versuch meiner Figur, Brittanys Figur dazu zu bringen, mich als Stiefmutter zu akzeptieren. Brittany weinte an diesem Tag und hatte eine schwere Zeit, weil sie zum Schneiden in den Friseursalon gegangen war und der Friseur 4 Zoll ihres wunderschönen Haares abgeschnitten hatte. Ich erinnere mich, dass ich ihr so ​​leid tat. Aber es war nicht das, was am Set passierte, was diese Szene bedeutsam machte; Ungefähr eine Stunde später kam Paul Rauch, der ausführende Produzent, um mich abzuholen und in sein Büro zu bringen. Ich wusste es nicht, aber mein Mann und mein Schwager warteten dort darauf, mir zu sagen, dass mein Vater plötzlich an einem schweren Herzinfarkt gestorben war. Später wurde mir klar, dass mein Vater in Vermont in den Armen meiner Mutter starb, als ich am Set in New York war. Ich wusste es nicht, aber mein Leben veränderte sich in diesem Moment und in diesem Raum für immer.

Die andere Szene ist eine Szene, die ich mit der Figur von Phillip hatte, gespielt von Grant Aleksander. Die Szene spielt nach der Beerdigung seines Vaters. Beth (mein Charakter) gibt Phillip ein Tagebuch und sagt ihm, er solle alles aufschreiben, was passiert ist, alles, was er fühlt. Das ist die letzte Szene, in der ich gedreht habe Vorbild . Es ist nicht meine letzte Szene, die ausgestrahlt wurde, aber es ist die letzte Szene, die ich gedreht habe. Ich erinnere mich, dass ich mir einfach gesagt habe: „Sei präsent.“ Ich wusste, dass sich auch mein Leben in diesem Moment veränderte. Nicht auf die gleiche verheerende Weise wie der Tod meines Vaters, aber auf eine bedeutsame Weise. Ich wusste auf eine sehr reale Art und Weise, dass das Leben für mich nie ganz dasselbe sein würde. Mein Vorbild Familie würde nicht mehr existieren.

Ich denke, das ist das Bedeutsame an der Show, dass so viele Menschen, die für diese Show arbeiten und sie seit über 70 Jahren sehen, die Passagen des Lebens damit erlebt haben. Szenen und Handlungsstränge haben sich mit den Ereignissen unseres Lebens verbunden, die Geburten und Todesfälle, Hochzeiten und Scheidungen, Anfänge und Enden markieren.“

Alexander gewähren

„Ich werde meine erste Szene im Jahr 1982 nie vergessen, als ich die Spaulding Mansion betrat und sie verlassen vorfand. Es war der Beginn einer 27-jährigen Beziehung mit Vorbild das hat mir einige der besten Zeiten meines Lebens beschert. Und ich werde nie die letzte Szene vergessen, die ich am 11. August mit Beth Chamberlin im Speisesaal von Spaulding aufgenommen habe, weil es die letzte war.“

Sagen Sie uns, was einige Ihrer Favoriten sind GL Erinnerungen. Halten Sie auch inne und kommentieren Sie die letzte Folge. Und sehen Sie sich unsere Galerie an 12 Soaps, die wir geliebt und verloren haben .