recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Krieg der Welten

Artikel
 Dakota Fanning, Krieg der Welten Bildnachweis: Krieg der Welten: Frank Masi

Krieg der Welten

Typ C+
  • Film

Außerirdische greifen die Erde an! Und sie haben im Rahmen ihres hinterhältigen Plans alle elektrischen und batteriebetriebenen Maschinen ausgeschaltet. Und doch filmt ein Typ das Ganze mit seinem Camcorder. Hmm … Solche unsinnigen Elemente erweisen sich in Steven Spielbergs Adaption von H.G. Wells’ als ärgerlicher als jeder Außerirdische. Krieg der Welten . (Besonders wenn die E.T.s sich nicht entscheiden können, ob sie Leute zappen oder ihr Blut trinken sollen.) Ja, es gibt visuell atemberaubende Spektakel, aber es gibt keine Substanz hinter dem Stil und ein abruptes Ende, obwohl er dem treu bleibt Wells, ist lächerlich enttäuschend. In einem von mehreren leicht einnehmend ZUSÄTZE Über die Produktion und das Vermächtnis von Wells spricht Drehbuchautor David Koepp über seine Liste von Zerstörungsfilmklischees, die er unbedingt vermeiden wollte (wie berühmte Wahrzeichen, die in die Luft gesprengt werden). Offensichtlich standen mehrere Aufnahmen von Massen von Menschen, die stillstehen, während sie auf ihr bevorstehendes Verderben starren, der scheinbar verrückte Überlebenskünstler in einem unterirdischen Bunker (der arme Tim Robbins) und ein unglaublich glückliches Wiedersehensende nirgendwo auf dieser Liste.

Krieg der Welten
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 117 Minuten
Direktor