recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Kobe Bryant ist ein Überraschungsstar bei den Teen Choice Awards

Artikel
 Kobe Bryant Bildnachweis: Kobe Bryant: Robert Galbraith/Reuters/NewsCom

Er kann beschuldigt werden, einen Teenager sexuell angegriffen zu haben, aber das hinderte die Wähler der Teen Choice Awards nicht daran, Kobe Bryant zu ihrem männlichen Lieblingssportler zu ernennen. Der Star der Los Angeles Lakers hatte zusammen mit seiner Frau Vanessa einen seltenen öffentlichen Auftritt bei der Aufzeichnung der Preisverleihung am Samstag im Universal Amphitheatre in Hollywood. Die Show wird am Mittwoch auf Fox ausgestrahlt, am selben Tag, an dem Bryant zu einer vorläufigen Anhörung zu seiner Anklage wegen sexueller Übergriffe vor Gericht erwartet wird.

Es ist das vierte Mal, dass Bryant die Auszeichnung gewonnen hat und die 12,5 Millionen Stimmen in der AOL-Umfrage erhalten hat, die den Gewinner entschieden hat. Ihm wurde die Teen Choice-Trophäe, ein Surfbrett in Originalgröße, vom ehemaligen Laker Girl Paula Abdul überreicht.

Abgesehen von Bryants Fall – er wird beschuldigt, am 30. Juni einen 19-jährigen Angestellten in einem Hotel in Colorado vergewaltigt zu haben, aber er sagt, dass sie einvernehmlichen Sex hatten – gab es laut USA Today jede Menge Klatsch hinter den Kulissen. Jessica Alba bestätigte, dass sie mit ihrem Verlobten, ihrem ehemaligen „Dark Angel“-Co-Star Michael Weatherly, Schluss gemacht hat, gab aber keine Details preis. „Lizzie McGuire“-Star Hilary Duff (Gewinnerin des Female Breakout Movie Star Award) sagte auch, dass sie Single sei, nachdem sie sich von Beau Aaron Carter getrennt hatte, nachdem sie erfahren hatte, dass er auch mit „Freaky Friday“-Star Linday Lohan zusammen war. „Es gab einiges Durcheinander, aber Aaron und ich sind cool; Lindsay und ich sind cool – alles ist gut“, sagte Duff der Zeitung.



Weitere Gewinner waren der Lieblingskomiker Jim Carrey (der wie eine Mumie in Bandagen gewickelt kam und scherzte, dass er sich einer Schönheitsoperation unterzogen hatte, um wie ein Teenager auszusehen), der Lieblingsschurke Colin Farrell (für „Daredevil“) und Lieblingsvariety/Reality Gastgeber Ashton Kutcher („Punk'd“), dessen Date Scout Willis war, die Tochter seiner Freundin Demi Moore. Sie sagte gegenüber USA Today, sie fand es „total großartig“, dass Kutcher sie in seiner Dankesrede erwähnte. Ebenfalls anwesend war Kutchers Ex-Freundin und „Just Married“-Co-Star Brittany Murphy, die begeistert klatschte, als Kutcher gewann.