recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Klage: Wer ist der wahre Slim Shady?

Artikel
 Eminem

Wird der echte Slim Shady bitte nicht aufstehen? Eminem, dessen Modelinie Shady Ltd. in 400 Kaufhäusern erhältlich ist, wird von Shady Inc. verklagt, einem in Las Vegas ansässigen Sportbekleidungsunternehmen, das behauptet, den Namen zuerst gehabt zu haben, berichtet die Detroit Free Press. Als Reaktion auf die Klage von Shady Inc., die beim Bundesgericht in Nevada eingereicht wurde, argumentieren Eminems Anwälte, dass er der bekanntere Shady ist und dass die Marke niemals an das weniger bekannte Unternehmen hätte vergeben werden dürfen.

Der Anwalt von Shady Inc., Thomas Hession, sagte der Free Press, dass das Unternehmen aus Nevada den Namen seit 1999 für den Verkauf von Kleidung verwende und die Marke im Jahr 2001 registriert habe. „Wir waren die Ersten und wir haben sie in gutem Glauben verwendet“, sagte Hession. „Wir wussten damals nicht, dass Eminem vorhatte, Klamotten zu verkaufen.“

Eminems Anwalt Manny Pokotilow sagt, dass der Rapper sich seit 1996 Slim Shady nennt, seit 1999 (als er „The Slim Shady LP“ veröffentlichte) bekanntermaßen mit dem Spitznamen in Verbindung gebracht wird und im Jahr 2000 seine Bekleidungsmarke Shady Ltd , obwohl er die Modelinie erst im Januar 2003 auf den Markt brachte, als Shady Inc. Klage einreichte. „Dass irgendjemand denken würde, dass ‚Shady‘ auf einem T-Shirt aus einer anderen Quelle als Marshall Mathers III stammt, wäre irgendwie schwer zu glauben“, sagte Pokotilow der Free Press. Wer gewinnt, dem wird zwangsläufig das Hemd vom Leibe gerissen.