recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

„Just Married“ belegt Platz 1 an den Kinokassen

Artikel
 Ashton Kutcher, Brittany Murphy, ... Bildnachweis: Frisch verheiratet: Tracy Bennet

Über Schmidt

Typ
  • Film

Sprechen Sie über eine Flitterwochenzeit. An ihrem ersten Wochenende führte die frisch verheiratete Komödie „Just Married“ die Kinokassen mit überraschenden 18 Millionen US-Dollar an und verdrängte laut Schätzungen des Studios „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“.

„Married“ mit Ashton Kutcher („That '70s Show“) und Brittany Murphy („8 Mile“) übertraf das Debüt von Kutchers letzter Komödie, dem unerwarteten Hit „Alter, wo ist mein Auto?“, der mit 13,8 Millionen Dollar Premiere feierte Im Dezember. Offenbar hatten viele junge Kinogänger „Zwei Türme“ schon mehrfach gesehen und wollten etwas anderes. Mit zwei starken Filmen in Folge entwickelt sich Kutcher sicherlich zu einem neuen Publikumsmagneten.

Einen Platz auf Platz 2 rutschte „The Two Towers“, das in seiner vierten Woche um erwartete 40 Prozent auf 15 Millionen Dollar einbrach. Seine Gesamtsumme beläuft sich jetzt auf unglaubliche 283,6 Millionen US-Dollar und ist damit auf Platz 17 der Liste der Top-Einsteiger aller Zeiten, zwischen „Home Alone“ und „Shrek“. Ganz dicht dahinter war „Catch Me if You Can“ mit 14,8 Millionen US-Dollar in der dritten Woche, was seine Gesamtsumme auf 119,7 Millionen US-Dollar erhöhte.



Die Romanze „Two Weeks Notice“ von Sandra Bullock und Hugh Grant ist immer noch hängen geblieben, mit einem Minus von 40 Prozent auf 6,7 Millionen US-Dollar, während Jack Nicholsons „About Schmidt“ mit 6,3 Millionen US-Dollar die Top 5 abrundete. Das bedeutete, dass Denzel Washingtons Regiedebüt „Antwone Fisher“ trotz einer Expansion auf rund 1.000 Kinos außerhalb der Top 5 landete. Es landete auf Platz 9 mit nur 3,8 Millionen Dollar. Wo waren diese Golden-Globe-Nominierungen, als er sie brauchte?

Über Schmidt
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 124 Minuten
Direktor