recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

''Joe Schmo 2'': Hier sind die neuen Tricks der Show

Artikel
  Joe Schmo 2 Bildnachweis: Joe Schmo 2: Janet Van Ham

Joe Schmo 2

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk
Genre
  • Wirklichkeit

Joe Schmo, es ist Zeit, deine Jane kennenzulernen.

Für ihren nächsten ausgeklügelten Streich werden die Leute hinter Spike TVs „Joe Schmo“ (Staffel 2 debütiert am 15. Juni um 22 Uhr) nicht einen, sondern zwei ahnungslose Marks dazu bringen, zu glauben, dass sie in einer kitschigen Reality-Dating-Show namens „Last Chance for Liebe.' Little will zielt auf Tim Walsh und Ingrid Wiese ab, dass die Schwachköpfe, Spinner und Diven um sie herum eigentlich Schauspieler sind, die sich über die Klischees in Serien wie „Der Bachelor“ und „Joe Millionaire“ lustig machen. EW.com sprach mit den ausführenden Produzenten von „Schmo“, Rhett Reese und Paul Wernick, über ihre Zutaten für die perfekte Parodie.

A BRIT TWIT Inspiriert von Paul Hogan, dem pingeligen Butler von Fox’ „Joe Millionaire“, wählten die Produzenten den Engländer Derek Newcastle als Moderator für die Show. „Er hat die britische Version von ‚Last Chance for Love‘ moderiert und ist in England ein B-Level-Star“, sagt Reese. „Sein größter Wunsch ist es, zum Ritter geschlagen zu werden, aber die königliche Familie schenkt ihm keine Beachtung, also kam er in die Staaten, um sein Vermögen zu machen.“ Die Wendung? Newcastle ist eigentlich Ralph Garman, der Moderator von „Joe Schmo“ der letzten Saison, getarnt mit falschen Zähnen, einem Spitzbart und einem Bleichjob. Und vergessen Sie nicht einen „Masterpiece Theatre“-würdigen Akzent.



THE FAUX O Während die meisten Charaktere der Show breiten Realitätsstereotypen nachempfunden sind (einschließlich The Playah, The Stalker und The Weeper), basierte einer speziell auf einer bestimmten Trump-Ablehnung. „Omarosa [Manigault-Stallworth aus NBCs ‚The Apprentice‘] war eine der großartigsten Figuren des Reality-TV, also ist unsere Figur Ambrosia [gespielt von Gretchen Palmer] eine Omarosa-Abzocke“, sagt Reese. „Sie ist zäh, zickig und schwarz.“ Und falls Sie die Referenz nicht bekommen, Derek Newcastle nennt die „Schmo“-Schurke während einer Episode versehentlich „Omarosa“.

LUFTPOST Während Shows wie „Survivor“ von CBS und „The Bachelor“ von ABC Botschaften in hübschen Schachteln und Kokosnussschalen überbringen, verwendet diese Show einen Falken, um Nachrichten zu verbreiten. „Was könnte übertriebener sein, als eine Wendung mit einem Briten anzukündigen, der einen Falknerhandschuh trägt?“ lacht Reese. „Und der Falke spielt eine große Rolle, weil er eine sehr umstrittene Beziehung zu Derek hat.“ Sogar der Falke ist ein Schauspieler: Er ist wirklich ein Falke namens Ace, der in einem Bud Light-Werbespot aufgetreten ist. Oh, und der ausgefallene Name? „Montecore ist der Name des Tigers, der Roy Horn angegriffen hat. Das macht uns schrecklich, weil es ein kranker Witz ist“, sagt Reese.

POETISCHE GERECHTIGKEIT Es gibt einen schmalen Grat zwischen Hingabe und Besessenheit beim Reality-TV-Dating, und „Schmo“ beschloss, ihn voranzutreiben. Schwer. „In jeder dieser Shows gibt es einen Verehrer, der zu schnell zu sehr auf die Person eingeht, so wie Ryan [Sutter, von ABCs „The Bachelorette“] fast sofort anfing, wirklich schlechte Gedichte für Trista [Rehn] zu schreiben“, sagt Reese. „Also entschieden wir uns für einen wild obsessiven Charakter [Bryce, gespielt von Kevin Kirkpatrick], der versucht, unsere Junggesellin Piper [gespielt von Valerie Azlynn] zu hypnotisieren, damit sie sich in ihn verliebt. Letztendlich akzeptiert er nicht einmal seine Eliminierung und hisst Banner über dem Haus – was wir von ‚Big Brother‘ abgeholt haben.“

DIE SCHOCKIERENDSTE RÄUMUNGSZEREMONIE ALLER ZEITEN (WIRKLICH!) Anstatt sich an der Rosenzeremonie des „Bachelor“ zu orientieren, bei der die ausgewählten Damen jeweils einen einzelnen roten Stiel bekommen, modifizierten Reese und Wernick das Konzept von „Joe Millionaire“, Schmuck zu verteilen . „Wir wollten mit blumiger, kitschiger, romantischer Sprache und sexuellen Anspielungen auf diesen Spannungsbogen-Moment zielen“, sagt Wernick. So wird nicht nur jede Räumung als die dramatischste aller Zeiten ausposaunt und mit anhaltenden Pausen und Reaktionsschüssen in die Länge gezogen, sondern der Junggeselle der Show wird auch Perlenketten verteilen. Und ja, sie beziehen sich augenzwinkernd auf diese andere Art von „Perlenkette“, was ein Euphemismus für etwas ist, das wir hier nicht drucken können.

„MIETENKONTROLLE Genau wie bei NBCs „Meet the Folks“ werden Tims und Ingrids Familien später in der Serie eingeladen, ihre potenziellen Schwiegereltern zu treffen. Das Hinzufügen echter Familienmitglieder stellte sich jedoch als stressiger heraus, als die Produzenten erwartet hatten. „Tims Stiefvater ist ein hochrangiger Regierungsbeamter bei der CIA und sein Bruder arbeitet für den Senator von Delaware, also wollten wir sie beide nicht dort haben“, sagt Wernick, der den Stiefvater vom Set fernhalten konnte. Andere familiäre Hijinks beinhalten einen Scheintod in der Familie eines Kandidaten. „Der vorgetäuschte tote Großelternteil wurde von Johnny Fairplay in ‚Survivor: Pearl Islands‘ berüchtigt, und Meredith ist es in ‚The Bachelor‘ wirklich passiert“, sagt Wernick. „In unserer Geschichte stirbt also der Großvater, dann wird vermutet, dass er nicht gestorben ist, und dann finden wir heraus, dass er wirklich gestorben ist. Eine Wendung um eine Wendung um eine Wendung.“

EINE FETTREICHE ERNÄHRUNG Erinnerst du dich, als Melana Scantlin einen fetten Anzug anzog, um ihre Verehrer in NBCs „Average Joe“ auszutricksen? In einer „Schmo“-Folge sind Tim und Ingrid diejenigen in der schweren Verkleidung, die nie bemerken, dass ihre wahre Identität allen falschen Kandidaten der Show bekannt ist. „Man brauchte wirklich ein Tortendiagramm, um herauszufinden, wer wen hinters Licht geführt hat“, sagt Reese.

DIE RENNKARTE Reese und Wernick bemerkten, dass wir noch nie ein gemischtrassiges Paar gesehen haben, das es bei anderen Dating-Shows bis zur Ziellinie geschafft hat, und beschlossen, das heikle Thema anzusprechen. „Der Junggeselle und die Junggesellin in diesen Shows sind ausnahmslos weiß und oberflächlich, was sich daran zeigt, dass sie in der ersten Runde Minderheiten nach Hause schicken“, sagt Reese. „Deshalb dachten wir, es wäre witzig, wenn sie in den ersten fünf Minuten ausschließlich Menschen der gleichen Rasse eliminieren würden.“ „Es ist weniger eine Parodie als vielmehr eine Widerspiegelung dessen, was wirklich passiert“, sagt Wernick. „Wir wollten es nur hervorheben.“

Joe Schmo 2
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung
Genre
  • Wirklichkeit
Netzwerk