recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Jennifer Garners „Elektra“ bekommt grünes Licht

Artikel
 Jennifer Garner, Elektra Kredit: Elektra: Zade Rosenthal

Elektra

Typ
  • Film

Jennifer Garner wird ihre Sommerferien von „Alias“ in einem knappen, hautengen Kostüm verbringen und ihre tödlichen Fähigkeiten einsetzen, um gegen hinterhältige Bösewichte zu kämpfen. Der Urlaub ihres Busfahrers wird der Dreh von „Elektra“ sein, dem lang gereiften „Daredevil“-Spin-off, das Variety Berichten zufolge im Mai vor die Kameras kommen wird. Rob Bowman („Reign of Fire“) wird bei dem Spielfilm Regie führen, dessen Handlung sich an den Graphic Novels „Elektra: Assassin“ und „The Elektra Saga“ orientieren wird. In dem Film wird Garners Killerin gegen die Hand antreten, die Organisation, die sie ausgebildet und verraten hat. Noch zu besetzen ist der altgediente Marvel-Comic-Charakter Stick, ein Kampfsporttrainer. Variety berichtet, dass sich 20th Century Fox in Bezug auf eine tatsächliche Fortsetzung von „Daredevil“ alle Optionen offen hält, aber wir bezweifeln, dass selbst die Sonarfähigkeiten von Ben Afflecks blindem Superhelden einen zweiten Film am Horizont erkennen könnten.

Elektra
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 93 Minuten
Direktor