recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Jay-Z bricht Tour nach Ausbruch von R. Kelly ab

Artikel

Das brisante Paar Jay-Z und R. Kelly entbrannte schließlich am Freitagabend im New Yorker Madison Square Garden, wo die Best-of-Both-Worlds-Tour des Paares einen Monat früher, nachdem Kelly die Bühne mitten im Auftritt verlassen hatte, abrupt zum Erliegen kam Sicherheitsbedenken und wurde prompt von einem Mitglied des Gefolges von Jay-Z mit Pfefferspray besprüht. Der Rapper schaffte es, die Show mit spontaner Hilfe einiger Prominenter zu beenden, die für die Veranstaltung zur Verfügung standen, darunter Usher, Mary J. Blige, Ja Rule und Foxy Brown. Aber Hovas Promoter sagte, er würde die Tour alleine beenden, während Kellys Sprecher sagte, der R&B-Sänger erwäge rechtliche Schritte gegen den Rapper.

Kelly-Sprecher Allan Meyer sagte der Associated Press, dass er sein Set etwa eine Stunde nach Beginn der Show anhielt und behauptete, er habe zwei Leute im Publikum gesehen, die Waffen schwenkten, und die Bühne verlassen. Sicherheitskräfte, die keine Waffen fanden, sagten Kelly, es sei sicher, zurückzukehren, aber auf dem Weg zurück zur Bühne sprühte einer von Jay-Zs Mitarbeitern Kelly und zwei seiner Leibwächter ins Gesicht. Die Männer wurden in einem örtlichen Krankenhaus behandelt. Laut USA Today erzählte Kelly am nächsten Tag dem New Yorker Radiosender Hot 97, dass er in Panik geriet und keine Waffen gesehen hatte, aber durch einen drohenden Anruf am Freitag zuvor erschreckt worden war. Die Zeitung sagte auch, dass die Polizei das Sprühen untersucht, obwohl beide Lager der Darsteller sagen, dass Jay-Z selbst, der zum Zeitpunkt des Sprühens auf der Bühne war, nichts von dem Vorfall wusste.

Der Streit zwischen Jay-Z und Kelly schien während der Tour so gut wie unvermeidlich, mit mehreren Shows, bei denen Kelly entweder zu spät kam, früh ging oder das Konzert wegen technischer Beschwerden ganz abgesagt wurde. Mayer sagte, dass Kelly bereit gewesen wäre, wie geplant am Samstag aufzutreten, ihm wurde jedoch mitgeteilt, dass er aus dem Garten ausgeschlossen würde. Jay-Z trat an diesem Abend ohne ihn auf, aber mit mehr unangekündigten Gästen, darunter Brown, P. Diddy und Mariah Carey. Am Wochenende sagte Mayer gegenüber USA Today: „Wegen Jay-Zs Vertragsbruch gibt es einige ernsthafte rechtliche Verpflichtungen auf seiner Seite, und die Anwälte von R. Kelly prüfen das.“ Er schlug jedoch vor, dass die Tür für eine Versöhnung immer noch offen sei, und sagte der New York Post: „Wenn Jay sich umdrehen und sagen würde: ‚Hey, das war alles ein großes Missverständnis und lasst uns wieder zusammenkommen und es noch einmal versuchen‘, würde Robert wahrscheinlich Sag OK.'