recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Jacko entschuldigt sich dafür, dass er das Baby aus dem Fenster baumeln lässt

Artikel
 Michael Jackson Quelle: Michael Jackson: Tobias Schwarz/Reuters/Newscom

Michael Jackson-Fans in Berlin bekamen am Dienstag mehr, als sie erwartet hatten, als der Sänger ihren Jubel begrüßte, indem er aus seinem Hotelzimmer im vierten Stock auftauchte – und dann ein Baby aus dem Fenster baumeln ließ. In einem Moment, der weltweit im Fernsehen ausgestrahlt wurde, hielt Jackson das tretende, zappelnde Baby – angeblich seinen neuen Sohn, Prinz Michael II. – in einem Arm, während er mit der anderen Hand ein Handtuch hielt, das den Kopf des Babys bedeckte. Er hielt das Kind nur ein paar Sekunden lang über die Menge auf der Straße unten, aber das war genug Zeit, um eine weitere Kontroverse für den Sänger auszulösen, der schnell eine Entschuldigungserklärung abgab.

„Ich habe einen schrecklichen Fehler gemacht“, heißt es in der Erklärung. „Ich wurde von der Aufregung des Augenblicks eingeholt. Ich würde niemals absichtlich das Leben meiner Kinder gefährden.“

Jackson hatte im Adlon Hotel in der Nähe des Wahrzeichens der deutschen Hauptstadt, dem Brandenburger Tor, eingecheckt, um an der Bambi-Verleihung am Donnerstag teilzunehmen, einer Unterhaltungspreisübertragung, bei der er für seine Musik einen Preis für sein Lebenswerk erhalten soll. Die Reise markierte eine Pause in seinem aktuellen Prozess in Kalifornien, wo er von Promoter Marcel Avram auf 21 Millionen Dollar verklagt wird, der behauptet, der King of Pop sei von einer Vereinbarung zurückgetreten, 1999 in zwei Konzerten aufzutreten. In dreitägiger Zeugenaussage letzte Woche sagte Jackson, es sei Avram gewesen, der die Shows verschrottet habe.



Bambi-Sprecherin Antje Sigesmund identifizierte das hellhäutige Baby als Prinz Michael II, berichtet CNN. Über das Kind ist wenig bekannt. Im August berichtete das People-Magazin, dass der damals 6 Monate alte Knirps Jacksons leibliches Kind war, obwohl die Identität der Mutter des Jungen unklar blieb. Debbie Rowe, Jacksons Ex-Frau und Mutter seiner beiden älteren Kinder, Sohn Prince Michael, 5, und Tochter Paris, 4, hat bestritten, die Mutter von Jacksons jüngstem zu sein. Eines dieser beiden Kinder erschien am Dienstag auch an Papas Hotelfenster, wobei sein oder ihr Gesicht ebenfalls von einem Handtuch verdeckt wurde.