recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Honouring the Dishonorable: Eine Statue für Andy Capp?

Artikel
 Kap_l

Sie erinnern sich an Andy Capp, nicht wahr? Der Star eines langjährigen britischen Comicstrips von Reg Smythe, der vor langer Zeit in die USA exportiert wurde? Natürlich tust du. Und da Sie wissen, wer er ist – Andy war einer von vielen Einflüssen auf Homer Simpson – wissen Sie, dass er die meiste Zeit damit verbrachte, seine Sorgen in einer örtlichen Kneipe wegzutrinken. Wenn er nicht trank, fand er Gefallen daran, seine Frau Flo zu erniedrigen und zu missbrauchen – normalerweise verbal, aber in der Vergangenheit war dieser Missbrauch auch so körperlich .

Also, zu Ehren des 50. Jahrestages von Andys erstem Auftritt, Eine Statue wurde errichtet – natürlich neben einem britischen Pub. (Dank an blog@newsarama für den Tipp.)

Ich bin diesbezüglich zwiegespalten. Obwohl ich denke, dass es wichtig ist, großartige Kunst zu erkennen, die sich zufällig mit unangenehmen Themen befasst ( Geburt einer Nation und Triumph des Willens fällt mir ein), ich bin mir nicht sicher, was ich darüber denke, dass Charaktere, die so völlig verwerflich sind, geehrt werden, wie man Entdecker, Dichter und Erfinder ehrt.



Was ist mit Ihnen? Würde eine Statue von, sagen wir, Archie Bunker – bekannter Rassist und verbaler Tyrann – Sie abschrecken?

addCredit ('Andy Capp-Statue: Jeremy Briggs')