recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Hier ist der Scoop zu „Rings: Two Towers“

Artikel
  Der Herr der Ringe: Die zwei Türme Quelle: Herr der Ringe: Die zwei Türme: Pierre Vinet

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme

Typ
  • Film

Es sind lange dreihundertfünfundsechzig Tage vergangen, seit „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ debütierte, also fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie sich nicht genau erinnern können, was passiert ist. Verwenden Sie diesen praktischen Leitfaden, um sich auf den epischen Teil 2 „Die zwei Türme“ vorzubereiten, der am 18. Dezember in die Kinos kommt.

Was ist nochmal der Sinn dieser ganzen Fellowship? Die Gemeinschaft wurde gegründet, um den Hobbit Frodo Baggins (Elijah Wood), den Hüter des Einen Rings, zu beschützen und zu führen. Frodos Mission ist es, die allmächtige, Übel verursachende Fingerbedeckung zum Schicksalsberg zu bringen – dem Ort, an dem sie vom bösen Sauron geschmiedet wurde und der einzige Ort, an dem sie zerstört werden kann. Zur gleichen Zeit ist Saurons Diener Saruman (Christopher Lee) damit beschäftigt, den Ring zu stehlen, um ihn für seine eigenen schändlichen Zwecke zu verwenden.

Was haben die Hobbits diesmal vor? Frodo und sein Gärtner Sam (Sean Astin) machen sich auf den Weg zum Schicksalsberg, geführt von Gollum, dem gleichen Widerling, der sie in „Fellowship“ verfolgt hat. Sie wandern durch die brodelnden Todessümpfe – gesäumt von feuerspeienden Hotspots und verrottenden Kadavern – und leiden unter Gollums schizophrenem Verhalten (seine gute Seite will helfen, den Ring zu zerstören, während seine dunkle Seite lieber die „dreckigen Hobbits“ essen würde). Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), die zuletzt in den Fängen von Sarumans Schlägern zu sehen waren, entkommen ihren Entführern und finden Zuflucht bei den langsam sprechenden, lustigen Bäumen namens Ents (stellen Sie sich Wilford Brimley vor, der als Ulme wiedergeboren wurde). Nach einiger Überzeugungsarbeit unterschreiben die Ents den Krieg gegen Sauron. Wenn Sie jemals dachten, dass Bäume schwach sind, warten Sie, bis Sie sehen, wie ein Ent ein ganzes Durcheinander von Orks mit einem Schritt zerquetscht.



Sehen wir endlich unseren ersten großen Kampf? Unbedingt. Aragorn (Viggo Mortensen), Gimli (John Rhys-Davies) und Legolas (Orlando Bloom) landen in Helm’s Deep im Königreich Rohan und schließen sich dem ersten großen Gut-gegen-Böse-Grollen der Trilogie an. Belagert von einer Armee aus Orks und anderen Fieslingen zählen die drei „…einundzwanzig, zweiundzwanzig, dreiundzwanzig…“, während sie ihre Tötungen zusammenzählen. Als wir sie verlassen, hat jeder die 100 überschritten. Aragorn allein wirft so viele ab, während er eine schmale Brücke hinunterreitet und jeden Ork auf seinem Weg umwirft wie eine Reihe muskelbepackter Dominosteine. Als ob das nicht genug wäre, bietet Helm's Deep die beste Zwergen-Wurf-Szene der letzten Zeit.

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 179 Minuten
Direktor