recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

„Harry Potter“ Richard Harris kämpft gegen den Krebs

Artikel
 Richard Harris Bildnachweis: Richard Harris: Walter Weissman/Star Max/Newscom

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Typ
  • Film

Hogwarts-Schulleiter Albus Dumbledore sieht ziemlich gut aus für einen 2.000 Jahre alten Mann. Und besonders für einen Mann, der gegen Krebs kämpft. Die BBC berichtet, dass Richard Harris, der 72-jährige Schauspieler, der Dumbledore in den „Harry Potter“-Filmen spielt, seit zwei Monaten gegen die Hodgkin-Krankheit kämpft. Der Agent des irischen Schauspielers bestätigte dem britischen Nachrichtendienst, dass Harris sich einer Chemotherapie unterzieht und voraussichtlich gesund genug sein wird, um seine Rolle im dritten „Potter“-Film, der im nächsten Frühjahr gedreht wird, wieder aufzunehmen.

Harris wurde im August mit einer schweren Brustinfektion ins Krankenhaus eingeliefert, berichtet die BBC. Seitdem befindet er sich im University College Hospital in London und erhält eine Chemotherapie. „Er hat sehr, sehr gut auf die Behandlung angesprochen und sollte bald aus dem Krankenhaus entlassen werden“, sagte der Agent. „Er wird auf jeden Fall in ‚Harry Potter [und der Gefangene von Askaban] mitspielen‘. Die Dreharbeiten sollen nicht vor März beginnen.“

Harris, der unter Vertrag steht, in allen sieben „Potter“-Filmen mitzuspielen, war in Dutzenden von Filmen von „Camelot“ bis „Gladiator“ ebenso berühmt für Kneipenbummel außerhalb des Bildschirms wie für Rollen auf der Leinwand. Berichten zufolge stieg er vor 13 Jahren in den Wagen ein. Seine neueste Rolle als Dumbledore im zweiten Film „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ wird die Kinobesucher am 15. November erreichen.



Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 161 Minuten
Direktor