recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Halle Berry schließt Trennung von Eric Benet ab

Artikel

Halle Berry will das Ende ihrer Stormy-Beziehung mit dem entfremdeten Ehemann Eric Benet offiziell machen. Am Montag, sieben Monate nach der Trennung des Paares, reichte der „Catwoman“-Star die Scheidungspapiere ein (die online auf der Website für Fernsehsendungen veröffentlicht werden). 'Promi-Justiz' ) vor dem Los Angeles Superior Court unter Berufung auf unüberbrückbare Differenzen.

Berrys frühere Ehe, eine vierjährige Verbindung mit dem Outfielder der Cleveland Indians, David Justice, endete ebenfalls 1996 mit einer Scheidung. Sie heiratete im Januar 2001 den R&B-Sänger Benet. Drei Monate später reichten sie eine Klage in Höhe von 5 Millionen US-Dollar gegen The Star wegen einer Boulevardgeschichte ein das behauptete, das Paar sei bereits auf den Felsen gewesen. Zur Zeit von Berrys historischem Oscar-Gewinn als beste Hauptdarstellerin im März 2002 für „Monster's Ball“ kursierten Gerüchte, Benet habe sie betrogen, Gerüchte, die Berry acht Monate später in einem Interview mit dem Magazin „Essence“ zu bestätigen schien, indem sie sagte: „Während der Zeit meines bedeutendsten öffentlichen Erfolgs – der Oscar-Verleihung – stand mein Privatleben vor einer erschütternden Krise.“ Sie fügte jedoch hinzu, dass sie und Benet zusammen in Therapie waren und seine Bereitschaft, ihre Probleme anzugehen, dazu führte, dass sie „ihn umso mehr liebte“. Aber im vergangenen Herbst, als sie ihre Trennung bekannt gab, sagte sie: „Eric und ich haben seit einiger Zeit Eheprobleme und haben versucht, die Dinge zusammen zu klären. An diesem Punkt habe ich jedoch das Gefühl, dass wir eine Auszeit brauchen, um unsere Gewerkschaft neu zu bewerten.“ Bezüglich der endgültigen Trennung sagte Berry-Anwalt Neal Hersh gegenüber „Celebrity Justice“: „Bisher ist die Scheidung einvernehmlich, und ich gehe davon aus, dass es so bleibt.“