recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Fünf lustige Fakten über Matt Long aus „Jack & Bobby“

Artikel
  Matt Lang Bildnachweis: Matt Long: Lester Cohen/WireImage.com

Jack & Bobby

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk

Obwohl die WB-Serie Jack und Bobby (Debüt So., 12.9., 21 Uhr) hat nichts mit Präsident John F. Kennedy oder seinem Bruder Robert zu tun, was nicht bedeutet, dass die Titelfiguren keine Führungskraft in ihren Genen haben. Wie in der ersten Folge der Serie enthüllt, ist einer der McCallister-Brüder, der High-School-Leichtathlet Jack (Matt Long) oder der brillante, aber dweeby jüngere Bobby (Logan Lerman), dazu bestimmt, 2041 Präsident zu werden. Unabhängig von Jacks politischer Zukunft, Long, 24, ist eindeutig ein Kandidat für die Nachfolge von WB-Hunks wie Tom Welling und Chad Michael Murray. Er enthüllte uns einige der Skelette in seinem Schrank.

ER HAT BEREITS SEINE PEINLICHE NACKTAUFNAHME GEMACHT Während einer College-Produktion von Pippin Long lieh sich die Kamera eines Freundes aus, um aus Spaß ein Foto von seinem nackten Hintern zu machen. Schlechte Idee. „Ich habe alles vergessen“, sagt er, „und drei Monate später hatten wir eine Talentshow. Jemand hat dieses Bild von einem Heck mitgebracht, und ich habe mich total darüber lustig gemacht und versucht zu erraten, für wen ich es hielt. Dann, am Ende des Abends, riefen mich zwei meiner Freunde runter auf die Bühne, um mit mir eine Spielshow namens so etwas wie zu spielen Nennen Sie den Esel . Unnötig zu erwähnen, dass mir etwa fünf Sekunden später klar wurde: „Oh mein Gott, das ist das Bild, das ich von mir gemacht habe.“ Ich sah aus wie ein kompletter Idiot, aber ich lachte darüber. Was kannst du sonst noch tun?' Hoffentlich findet er das Foto immer noch lustig, wenn es jetzt gleich bei eBay landet.

ER WAR EIN GEEK IN DER JUNIOR HIGH „Ich war ein Spätzünder in der Mittelschule“, sagt Long, der in Kentucky geboren und aufgewachsen ist, „also sah ich aus, als wäre ich vier Jahre alt. Ich wurde viel gehänselt. Und dann stand ich endlich einmal für mich selbst auf. Ich habe nur Glück, dass es nicht in einem Kampf endete, denn ich wäre komplett eingecremt worden. Aber es hat tatsächlich funktioniert, indem das Mobbing danach abgeflacht ist. Für mein Alter sehe ich immer noch jung aus, aber jetzt kommt es meiner Arbeit zugute.“



ER WAR EIN PFADFINDER „Ich war ein Cub Scout, ein Tiger Cub und all das Zeug“, sagt er, „aber ich habe aufgehört, als ich zu den Boy Scouts kam, weil ich nichts von der Arbeit machen wollte. Als ich dann zur High School kam und sah, wie cool alles war, wie viele Ausflüge sie machten und wie viel Wandern und Campen sie machen mussten, sprang ich wieder hinein.“ Trotzdem schaffte er es nie zu Eagle Scout. „Das ist das Einzige, was ich an der High School am meisten bereue. Ich interessierte mich einfach mehr für Camping und Wandern als für die Arbeit. Aber dann, mit 18, wurde ich Pfadfinderführer. Ich habe es geliebt, das zu tun.“

ER IST KEIN PRÄSIDENTENMATERIAL „Ich bin nicht annähernd der Anführer, der Jack sein würde, glaube ich nicht“, sagt Long. „Und oh mein Gott, ich würde niemals Präsident werden wollen.“ Wenn er unter Druck gesetzt wird, gibt er widerwillig zu, dass er versuchen würde, als Vorstandsvorsitzender etwas Gutes zu tun. „Ich denke, ich würde nach alternativen Kraftstoffquellen suchen wollen. Was ich sage, obwohl ich einen Jeep Wrangler fahre, ein nicht sehr sparsames Fahrzeug. Aber ich gehe gerne in die Berge, und ein Toyota Prius reicht einfach nicht aus.“ Denken Sie jedoch nicht einmal daran, ihn zu fragen, wen er wählt. „Ich bin wirklich kein politisches Tier. Ich fühle mich wie ein Schauspieler und nicht wie ein Politiker, und ich sollte das Zeug für mich behalten.“

ER IST SO NICHT BUFF „Vom Dreh der Laufszenen war ich wirklich fertig“, sagt er. „Ein Teil davon liegt daran, dass es so viele Takes sind, also machst du es immer und immer wieder, aber die Wahrheit ist, ich renne nicht. Ich wandere. Ich laufe. Aber Laufen? Nicht mein Ding. Ich bin eher ein Videospieler. Ich mag Tom Clancy’s Rainbow Six, Medal of Honor, Fahrspiele und solche Sachen.“ Nicht, dass er sich verpflichtet hat, ein Stubenhocker zu bleiben. „Ich muss größer werden. Ich spiele einen 16-Jährigen, also ist es okay, aber ich muss mehr trainieren. Ich bin sehr schlank und muss ein bisschen Muskeln aufbauen. Ich kann einfach nicht sehr groß werden, weil mein Stoffwechsel durch die Decke geht.“

Jack & Bobby
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung
Netzwerk