recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Fragen und Antworten von Wayne Coyne: Er freut sich über die Ehre in Oklahoma, ist aber traurig über die Arcade-Fire-Fehde

Artikel
  Waynecoyne_l

Die flammenden Lippen

Zeig mehr Typ
  • Musik

Rocker/Sonic Explorer aus Oklahoma Die flammenden Lippen sind Verrücktheiten nicht fremd. Aber auch Sänger Wayne Coyne fand die jüngste Kontroverse um Lips Track 'Bemerkst du?' Werden der offizielle Rock seines Staates Lied ein bisschen von der Wand. „Es war albern“, sagt er zu EW. „Die Leute haben darüber geredet, dass ich Schimpfworte benutzt habe. Ich meine, Jesus, ich kandidiere nicht für ein Amt! Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, darf ein Typ in einer Rockband fluchen, wenn er will.“

Die Saga begann letztes Jahr, als die Leute in Oklahoma darüber abstimmten, welcher Song ihre offizielle Rock-Hymne werden sollte, und eine überwältigende Zahl sich für „Do You Realize?“ entschied. Am 2. März besuchten die Flaming Lips den Senat von Oklahoma, um zu sehen, wie dieses Gremium die entsprechende Resolution verabschiedet. Aber die Maßnahme fand später nicht die nötige Unterstützung im Repräsentantenhaus, nachdem einige republikanische Mitglieder Einwände dagegen erhoben hatten, dass Coynes Töpfchen und Bassist Michael Ivins während seines Senatsbesuchs ein Hammer-und-Sichel-T-Shirt getragen hatte.

Schließlich unterzeichnete der Gouverneur von Oklahoma, Brad Henry, eine Exekutivverordnung mit der Aufschrift „Do You Realize?“. den staatlichen Rocksong, und tat dies diesen Dienstag bei einer Zeremonie, an der Coyne, Schlagzeuger-Gitarrist Steven Drozd und Ivins (der zu diesem Anlass ein Ghostbusters-T-Shirt trug) teilnahmen. Unterdessen stiftete Coyne eine unwahrscheinliche Fehde mit den an Arcade-Feuer als er a erzählte Rollender Stein Journalist, dass er die kanadische Band für „pr—s“ hielt, die „das Publikum wie s— behandelten“. Arcade Fire-Frontmann Win Butler antwortete später auf der Website seiner Band mit einer Nachricht, in der er hoffte, dass er weniger ein „PR-“ sei als jemand, der Leute kritisieren würde, die er nicht kannte.



Nach dem Sprung spricht Coyne über das Staatslied Brouhaha, das Arcade Fire Imbroglio und warum Sie ernsthaft in Betracht ziehen sollten, Steven Drozds Haus zu kaufen.

addCredit („Nancy Ostertag/Getty Images“)

ENTERTAINMENT WEEKLY: Herzlichen Glückwunsch zu „Do You Realize?“ Endlich Oklahomas offizieller Rocksong!
WAYNE COYNE: Danke. Es war nicht ohne Höhen und Tiefen.

Sie können sich nicht vorstellen, dass es zu einer solchen Kontroverse kommen würde.
Nein. Letzten Monat, als die erste Abstimmung stattfand, schien es ziemlich normal zu sein. Verstehen Sie mich nicht falsch, es war schon damals absurd. Wir gingen in die Senatskammer und ich glaube, sie sprachen über Stammzellen. Und sie unterbrachen alles und sagten: „Wir haben einige besondere Gäste hier in der Kammer. Alle heißen die FlamingLips willkommen!“ Das Ganze hat einfach für eine Stunde angehalten und sie haben darüber abgestimmt. Ich dachte, nun, wir haben die Abstimmung gewonnen und das ist das Ende. Aber wie wir jetzt eindeutig wissen, gab es eine weitere Abstimmung.

Dabei wurden sowohl Sie als auch Michael Ivins kritisiert.
Ich hielt es für einen Witz. Ich dachte, sie beschweren sich wirklich nicht über Michaels T-Shirt! Ich meine, es gibt viele Dinge, über die sie sich hätten beschweren können. Sie hätten sagen können: „Hey, Wayne schrieb 1986 einen Song namens ‚Jesus Shooting Heroin‘“! Sie hätten sagen können: „Sein Weihnachten auf dem Mars Film hat eine Blaskapelle mit riesigen vaginalen Genitalien für Köpfe.“

Aber am Ende hast du gewonnen. Wie war die offizielle Zeremonie am Dienstag?
Es war cool, unbequem, seltsam. All die Dinge, von denen Sie denken, dass es ein Gespräch mit Gouverneuren wäre. Ich meine, er ist ein sehr cooler Typ. Aber es ist eine andere Welt für mich. Und er erklärte es zum Flaming Lips Day als Teil der Zeremonie, von der wir nicht wussten, dass sie passieren würde.

Waren damit besondere Privilegien verbunden? Darf man eine Ziege belästigen oder so?
Ich fragte den Gouverneur, als wir dort waren: „Kann ich einfach in ein Restaurant gehen und kostenlos essen gehen?“ Ich glaube nicht, dass jemand wirklich eine Antwort hatte. Ich habe nicht vorgeschlagen, Agoat zu missbrauchen.

Hat Arcade Fire ein Glückwunschtelegramm geschickt?
[Lacht] Sie taten es nicht. Ich wünschte, das wäre nie passiert. Ich meinte nicht unbedingt die Leute im Arcade Fire. Ich meinte es mit den Jungs, die auf ein paar Festivals ihre Bühnen betrieben. Ich wünschte, was auch immer gesagt worden wäre, wäre nicht als eine so trotzige Aussage der FlamingLips aufgefasst worden, denn das war es nicht. Ich habe einfach angenommen, dass [ihre Antwort] ein Witz war.

Wirklich? Er schien mir ziemlich genervt.
Das kann ich jetzt voll einsehen.

Würdest du dich jetzt bei ihnen entschuldigen?
Ich würde. Ich fühle mich wirklich schlecht deswegen. Ich mag genug von ihrer Musik. Die Vorstellung, dass ich irgendwie gegen sie bin … bin ich nicht!

Was ist das Wort auf dem neuen Album? Bei unserem letzten Gespräch sagten Sie, Sie hätten an Material gearbeitet, das sich anhörte wie „John Lennon trifft Miles Davis und sie entdecken einen Supercomputer aus der Zukunft“.
Ich denke, dem sind wir treu geblieben. Einiges davon erinnert mich stark an die „Bitches Brew“-Zeit, als Chick Corea und John McLaughlin und diese Reihe freakigerer elektronischer Spieler alle ihre Blütezeit mit Miles Davis erlebten. Ich würde nicht sagen, dass es nach Jazz klingt, aber es klingt ausgeflippt und uneingeschränkt. Wir hatten ursprünglich gedacht, dass es vielleicht im Juli erscheinen würde. Aber jetzt denke ich, dass es eher wie September sein wird. Wir haben einen Namen: Embryonal . So nennen wir es zumindest im Moment. Wir haben in Stevens leerem, unverkauftem alten Haus aufgenommen. Er hat sein Haus letzten Sommer auf den Markt gebracht und es steht immer noch leer.

Also, wenn ein Fan von Flaming Lips nächste Woche Stevens Haus kaufen würde, würde er dann auch die Band einwerfen, bis du das Album fertig hast?
Darüber haben wir nachgedacht. Wenn jemand es kaufte, sagten wir: „Nun, du kannst für mindestens ein paar Wochen nicht einziehen.“ Die Leute vor Ort wissen, dass wir dort aufnehmen. Ich habe mit einigen Musikern gesprochen, die zu einem Tag der offenen Tür gegangen sind und sich umgesehen und gesagt haben: „Oh, hier machen sie ihre neue Platte.“

Nehmen Sie an Tagen der offenen Tür auf? Ich dachte immer, der Ratschlag für Hausverkäufer sei, das Haus mit dem Geruch von gebackenem Brot zu füllen, nicht mit dem Geräusch der Flaming Lips.
Nein, wir stellen das ganze Zeug in die Garage und es sieht aus wie ein ziemlich normales, leeres Haus. Es gibt einen Raum mit Aufnahmegeräten, aber ich denke, die Leute stellen sich einfach ihr Bett und ihre Nachtkommode dort vor. Es ist ein schönes Haus! Selbst wenn es von unserer Session etwas übrig gebliebenen Müll gibt, scheint es immer noch sehr käuflich zu sein!

ul.stilisierte_links {

Listenstiltyp: keiner;

Polsterung links: 0;

}

ul.stilisierte_links > li.stilisierte_link {

Polsterung unten: 10px;

}

Die flammenden Lippen
Typ
  • Musik