recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Filmkritik: Und deine Mutter auch

Artikel
  Maribel Verdu, Gael Garcia Bernal, ... Kredit: Und deine Mutter auch: Daniel Daza

Und deine Mutter auch

Eine Art
  • Film
Genre
  • Erotisch

Im traurigen, lustigen, sexy und insgesamt wunderbaren Und deine Mutter auch nimmt der mexikanische Autor und Regisseur Alfonso Cuarón eines der ältesten Formate im Handbuch des Filmemachens – das Coming-of-Age-Roadmovie – und überarbeitet es leidenschaftlich und persönlich. Auf dieser erstaunlichen Tour durch ein Mexiko, das nie in Reisebroschüren zu sehen war, überreden ein paar jugendliche beste Freunde, die mit unverdienter sexueller Prahlerei bellen, eine verführerische Spanierin, mit ihnen aus dem erstickenden Mexiko-Stadt an einen magischen Strand zu kommen, den sie ihr zeigen werden. (Der Titel ist eine eigene jungenhafte Verspottung – „und deine Mutter auch!“)

Tenoch (Diego Luna, zu sehen in „Before Night Falls“), Sohn eines reichen und korrupten Politikers, verlässt seine schicke Villa. Julio („Amores Perros“’ charismatischer Gael GarcÍa Bernal), der ärmere Sohn einer berufstätigen alleinerziehenden Mutter, trennt sich von seiner beengten Wohnung. Luisa (die populäre spanische Schauspielerin Maribel Verdú), die Frau von Tenochs entfernter Cousine und eine „ältere“ Frau, nur wenn man die Kluft zwischen Teenagern und Zwanzigern misst, nimmt das unbeschwerte Angebot der Jungen aus eigenen Gründen und Geheimnissen impulsiv an.

Während sie schlängeln, verflochten sich die echte, schlaksige Energie der Adoleszenz mit den scharfen Schmerzen und Freuden eines modernen Mexikos, das so emotional rau ist wie die Jungen selbst. Die sexuelle Verwirrung von Teenagern – und übrigens auch die unberechenbaren Begierden einer jungen Frau – wurden selten so authentisch dargestellt, was sowohl den natürlichen Schauspielern als auch dem Regisseur des großartigen Juwels „Eine kleine Prinzessin“ von 1995 zu verdanken ist. Unterdessen wird die exquisite Kinematografie des tadellosen Emmanuel Lubezki („Ali“) gelegentlich angenehm durch erzählerische Schluckaufe erschüttert, die von französischen New-Wave-Techniken inspiriert sind.



„Y Tu Mamá También“ ist so organisch, dass sich der Roadtrip, so magisch er auch ist, in gewisser Weise realer anfühlt als das Leben. Dieser bemerkenswerte Reisebericht bereist ein mysteriöses Zeitalter und einen Ort, den nur ein Künstler wie Cuarón auf der Karte finden kann.

Und deine Mutter auch
Typ
  • Film
Genre
  • Erotisch
mpaa
Laufzeit
  • 105 Minuten
Direktor