recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Filmkritik: „Der sechste Sinn“

Artikel

Der sechste Sinn

Typ B+
  • Film
Genre
  • Thriller

Kinokundige wissen, wann in einem Thriller das Unerwartete zu erwarten ist. Ohne auch nur das Geringste preiszugeben, lassen Sie mich das Coolste daran sagen Der sechste Sinn So umgeht diese verdrehte Geistergeschichte über ein Kind, das überall tote Menschen um sich herum sieht, all diese Instinkte. Es ist ein Psychothriller, der wirklich fesselt.

Das widerstrebende Medium ist Cole Sear (Haley Joel Osment), ein trauriger kleiner Hamster von einem Jungen im atmosphärisch bewölkten Süden von Philadelphia. Seine Visionen machen ihm Angst, zumal die Leute immer noch so aussehen wie damals, als sie einen schrecklichen Tod starben. Cole lebt bei seiner Mutter (Toni Collette); sie ist einfühlsam, aber er hat Angst, ihr von seinen Schrecken zu erzählen.

Dr. Malcolm Crowe (Bruce Willis) ist jedoch anders – ein begabter Kinderpsychologe, der Coles Geheimnisse entschlüsselt. Viel von Der sechste Sinn handelt vom langsamen Vertrauensaufbau zwischen dem Jungen und dem Mann, der seine eigenen Sorgen trägt; sie verbinden sich in einem Prozess, der so schattenhaft ist, wie der Durchgang eines Geistes durch einen Raum. Und Willis ist in einer netten, ruhigen Darbietung feinfühlig eingestimmt und stellt eine rührende Verbindung zu seinem Co-Star her – der, um es nicht zu gruselig auszudrücken, den Film mit seinem entnervenden Talent vollkommen trägt.



Der sechste Sinn , was ungefähr ist X Dateien - einigermaßen „glaubwürdige“ Ängste und Zufälle, hat Spaß am Aufstellen X Dateien -ish Momente lustvoller Angst. Zu diesem Zweck hat Autor und Regisseur M. Night Shyamalan ( Hellwach ), in Zusammenarbeit mit dem Kameramann Tak Fujimoto ( Das Schweigen der Lämmer ), kreiert einen coolen, schiefen visuellen Stil und verleiht alltäglichen Sehenswürdigkeiten – Türklinken, Treppen – eine unerklärliche Bedrohung. Während sich die Geschichte abwickelt und manchmal stockt, belaufen sich diese Hinweise und wiederkehrenden Bilder auf wenig. Wenn Sie die Szenen danach in Ihrem Kopf durchgehen – und das werden Sie, vorwärts und rückwärts –, entdecken Sie eine Konstruktion, die hellwache Aufmerksamkeit belohnt.

Der sechste Sinn
Typ
  • Film
Genre
  • Thriller
mpaa
Laufzeit
  • 107 Minuten
Direktor