recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Fan wird vor der Show von 50 Cent/Jay-Z erschossen

Artikel

Die Geschichten über das Gangsterleben, die am Dienstag bei einem Konzert von 50 Cent/Jay-Z in Toronto erzählt wurden, erwiesen sich als allzu prophetisch für einen Konzertbesucher, der erschossen wurde, als er das Molson Amphitheatre verließ. Laut dem Toronto Star sagte die Polizei, dass der 24-jährige Msemaji Granger gegen 22:20 Uhr zweimal erschossen wurde, als er mit Freunden nach der Show spazieren ging. Anschließend verschwanden die beiden mutmaßlichen Täter in der Menge. 'Aus den Beweisen am Tatort geht hervor, dass diese Person angegriffen wurde', sagte Detective Sergeant Cory Bockus von der Mordkommission. „Die Schüsse wurden aus nächster Nähe auf dieses Opfer abgegeben.“

Passanten dachten zunächst, die Schussgeräusche seien nur ein Feuerwerk zum Canada Day, sagte die Polizei. Bockus sagte, sie hoffe, dass Grangers Freunde sich melden würden, falls sie helfen könnten, die Schützen zu identifizieren. Unterdessen kehrt die „Rock the Mic“-Tour der Rapper am Donnerstag für eine Show in Camden, New Jersey, in die USA zurück.