recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

EW untersucht das Verschwinden von Dave Chappelle

Artikel
  143124__dchappelle01_l

Chappelles Show

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk

Am 18. September letzten Jahres, kurz nachdem Dave Chappelle einen angeblichen 50-Millionen-Dollar-Deal mit Comedy Central für zwei weitere Staffeln seiner Show unterzeichnet hatte, veranstaltete Dave Chappelle eine riesige Blockparty in Brooklyns Fort Greene-Viertel. Hunderte von Menschen kamen zu einem Konzert mit Kanye West, den Roots, Erykah Badu und wiedervereinten Fugees, und Chappelle ließ die ganztägige Veranstaltung für einen Dokumentarfilm filmen. „Er hat es sich zum Ziel gesetzt, herumzugehen und seine Fans zu begrüßen, sich Zeit zu nehmen und einfach mit allen zu schwingen“, sagt Jamel Shabazz, den Chappelle engagiert hat, um Fotos von der Veranstaltung für ein potenzielles Begleitbuch zu machen. „Ich habe nichts als Positivität von diesem jungen Mann gesehen.“

Acht Monate später befindet sich Chappelle an einem völlig anderen Ort und seine Sketch-Comedy-Serie ist auseinandergefallen. Am 4. Mai, keine 24 Stunden nachdem Comedy Central angepriesen wurde Chappelles Show 's dritte Staffel an eine Gruppe von Werbetreibenden, während Promos für eine Premiere am 31. Mai noch ausgestrahlt wurden, kündigte das Kabelnetz hastig an, dass die Staffel nicht wie geplant fortgesetzt werden würde. Tatsächlich war die Situation viel schlimmer geworden, als das Netzwerk jemals zugeben wollte.

EW hat von einer Quelle in der Nähe der Show erfahren, dass der Komiker am 28. April vom Flughafen Newark nach Südafrika geflogen ist, um sich in eine psychiatrische Einrichtung einzuchecken. (Weder Comedy Central noch Chappelles Publizist wollten sich gegenüber EW äußern; sein Publizist hat wiederholt hartnäckige Gerüchte über Drogenkonsum dementiert.) Die Produktion war bereits im Dezember vorübergehend eingestellt worden, wodurch eine geplante Februar-Premiere versenkt wurde; Berichten zufolge hatte Chappelle die Grippe und dass die Show im April oder Mai zurückkehren würde. Aber dieses Mal wird die Serie wahrscheinlich nicht zurückkehren. Mitarbeiter suchen nach neuen Jobs und fragen sich, was mit ihrem 50-Millionen-Dollar-Mann passiert ist.



„Mein starkes Gefühl“, sagt ein anderer Show-Insider, „ist, dass Dave mit dem Druck nicht umgehen konnte.“ Ehemalige Chris Rock-Show Produzent Nelson George sah aus erster Hand, wie herausfordernd es für jemanden ist, plötzlich als „lustigster Typ Amerikas“ zu gelten. Obwohl Rock gut damit umgegangen ist, sagte George: „Es kann Ihren kreativen Prozess durcheinander bringen, wenn Sie sich fragen: ‚Ist das so lustig wie das, was wir letztes Jahr gemacht haben?‘“ Die Erwartungen – populär, kritisch und finanziell – kann unerfüllbar erscheinen.

Chappelles Rückzug erfolgt nach einem anstrengenden Aufstieg auf der Comedy-Leiter, der fast zwei Jahrzehnte in Anspruch genommen hat. Der 31-Jährige ist seit seinem 14. Lebensjahr ein Stand-up-Comic und litt unter 11 Netzwerk-Piloten, die mit seiner ausgefallenen Komödie ungefähr so ​​viel gemeinsam hatten wie die von Richard Pryor Das Spielzeug . (Nur eine Show wurde jemals ausgestrahlt, ABCs 1996 Freunde , nach vier Folgen abgesetzt.) Aber in seiner Comedy Central-Show konnte er seinem aufrührerischen, gewagten Stil freien Lauf lassen: Er und sein Partner Neal Brennan schrieben fast jede Skizze und beschworen solche Charaktere wie ein blindes KKK-Mitglied, das es nicht tut erkennen, dass er schwarz ist, und ein Polizist, der Wayne Brady sticht und Huren schlägt. Es war eine traumhafte Gelegenheit und erlösend beliebt (durchschnittlich 3,1 Millionen Zuschauer). Es war auch eine lähmende Arbeitsbelastung. „Dave wollte immer, dass seine Arbeit perfekt ist, und würde sich nie mit weniger zufrieden geben“, sagt Chappelles ehemaliger Manager Barry Katz, der den Comic kennenlernte, als Chappelle nach seinem Highschool-Abschluss in Washington, D.C., nach New York City zog. „Er ist manchmal sanft , aber auch so getrieben, wie es nur wenige Künstler waren.“ Und der Versuch, seine Perfektion mit einem kleinen Personal zu erreichen, ist praktisch unmöglich. Sagt George: „Beim Fernsehen kann keine Person oder auch nur zwei Personen [eine Staffel voller Shows] schreiben, die alle sehr lustig sind.“

Chappelles Show
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung
Netzwerk