recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

EW stellt Patrick Swayze dumme Fragen

Artikel

Der Mann. Der Mythos. Die Meeräsche. Das ist richtig, an alle Möchtegern-Babys: Patrick Swayze – der in „Dirty Dancing“ die Moves und in „Road House“ die Köpfe kaputt gemacht hat – ist zurück, diesmal als Abenteurer Allan Quatermain in „King Solomon’s Mines“ auf dem Hallmark Channel (12. Juni) und in der Neuveröffentlichung des Kulthits „Donnie Darko“ in diesem Sommer. Aber hat er die ausgefallene Beinarbeit, um um unsere dummen Fragen herumzutanzen?

In „King Solomon’s Mines“ spielen Sie einen Entdecker auf der Suche nach verborgenen Schätzen. Welcher Ihrer Filme sollte begraben und nie wieder ausgegraben werden?

Der Film, der mich ins Leben gerufen hat, [1979] „Skatetown, U.S.A.“ Ich spielte den Anführer einer Roller-Disco-Gang. Ich hatte wildes, langes Haar, das die Leute Vokuhila nannten.



Ich wollte Sie mit einfachen Fragen weicher machen, bevor ich die Meeräsche zur Sprache bringe. Sollen wir jetzt dorthin gehen?

Was auch immer deinen Rock aufbläst.

Sie kennen den Begriff „Swayze-Meeräsche“?

Es bringt mich zum kotzen. ICH HASSE VÖGEL. Aber ich hatte keine Meeräsche. Es war nur eine Meeräsche in Bildern, als ich das Oberteil nach hinten kämmte.

Tut mir leid, aber das hast du getan.

Ich tat es nicht. Schauen Sie sich Bodhi in „Point Break“ an. Das ist Zen-ähnliches Surferhaar. Sehen Sie sich Dalton in „Road House“ an. Es war noch ausreichend lang unten um die Ohren.

Oh, lieber, von Verleugnung geplagter Patrick …

Okay, du hast Recht. Ich muss in der Swayze-Meeräsche leben.

Wie hast du dich dazu gebracht, in „Ghost“ zu leuchten?

Es ist mein natürliches Aufbrausen. Ich liebe es, dieses Wort zu sagen. Aufbrausen.

Haben Haare Angst, auf Ihrem Körper zu wachsen?

Als ich [1995 in „To Wong Foo…“] eine Drag Queen spielte, war mein größtes Problem, dass es so lange gedauert hat, bis mir sechs Haare auf der Brust gewachsen sind – und ich sie mit Wachs entfernen musste? Jetzt habe ich 12 Haare. Es ist ein buchstäblicher Wald.

War es Ihre Arbeit in „Tiger Warsaw“ oder „Three Wishes“, die Ja Rule dazu inspirierte, Sie für sein Video zu „The Reign“ zu besetzen?

Es gibt diesen Begriff, der sich in der gesamten Hip-Hop-Rap-Welt durchgesetzt zu haben scheint: „Ich bin Swayze“.

Es tut mir Leid?

Wenn du etwas Cooles tust oder es Zeit ist, runterzukommen, sagst du: „Ich bin Swayze.“ Wenn es an der Zeit ist, in den Arsch zu treten, sagst du: „Ich werde dir auf den Arsch schwingen.“

Du sagst mir, ich kann zu Ja Rule gehen und sagen: 'Ich werde dir auf den Arsch schwingen', und er wird wissen, was ich meine?

Jeder tut. LL Cool J. Snoop Dogg.

Sind Sie jemals an Jennifer Grey vorbeigegangen und haben sie nicht erkannt?

Einmal haben [meine Frau] Lisa und ich 10 Minuten lang mit ihr gesprochen, bevor ich begriff, wer sie war. Für mich ging es bei „Dirty Dancing“ nicht darum, dass Swayze mit dem Hintern wackelt. Es ging um das coole, flippige jüdische Mädchen, das den Typen bekommt.

Hey, „ich bin“ auch ein flippiges jüdisches Mädchen. Wie auch immer, wenn ich morgen aufwache, sollte ich auf eine „Red Dawn“ oder eine „Steel Dawn“ hoffen?

„Red Dawn“ – weil die ganze Szenerie von meiner Ranch stammt. Wenn es also eine „Rote Morgenröte“ wäre, würden wir zusammen aufwachen.