recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

EW.com schüttelt den neuesten D.A. von „NYPD Blue“ ab

Artikel
  Garcelle Beauvais Nilon Bildnachweis: Garcelle Beauvais: Gaeed Adyani

NYPD-Blau

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk
Genre
  • Verbrechen

Garcelle Beauvais, die den neuen Assistenten D.A. auf „NYPD Blue“ (ABC, dienstags, 22 Uhr), weiß, dass ihre Figur, Valerie Haywood, mehr tun wird, als nur Mordfälle zu verfolgen. Beauvais, 33, ein Veteran aus fünf Jahren „The Jamie Foxx Show“, unterschrieb bei „NYPD Blue“ und seinem ungewöhnlichen Back-End-Deal. Wie die Stars Dennis Franz, Kim Delaney und Rick Schroder musste sie das unterschreiben, was die Schauspieler scherzhaft „die Hinternklausel“ nennen. EW.com bat sie, es zu erklären und uns eine Vorschau auf die kommenden Saisons zu geben.

Stimmt es, dass Sie eine Rolle in NBCs jetzt eingestelltem „Titans“ aufgegeben haben, um bei „NYPD Blue“ zu sein?
Ursprünglich wurde ich nur gebeten, drei Folgen von „NYPD Blue“ zu machen. Dann erhielt ich aus heiterem Himmel einen Anruf von Aaron Spellings Büro, in dem stand, dass sie mich zu „Titans“ hinzufügen wollten. Und mein Manager sagte, das sei großartig, aber „NYPD Blue“ wäre besser für meine Karriere. Also riefen wir das Büro von [Produzent] Steven Bochco an und sagten: „Das wird hier angeboten“, und er sagte: „Wir machen sie zu einer Stammkundin.“ Es hat also alles gepasst.

Eine Ihrer ersten Szenen war eine Konfrontation mit Dennis Franz. Wie einschüchternd war das?
Mein erster Tag, an dem ich wusste, dass ich eine Szene mit ihm hatte, hätte nicht erschreckender sein können – ich war nicht nur der Neue in der Schule, sondern dachte, er würde mich bei lebendigem Leib auffressen. Er ist der Moderator, der Big Daddy der Show. Er ist das einzige Original, das noch übrig ist, und die Leute sehen sich diese Show wegen ihm an.

Geben Sie uns einen Hinweis auf die beiden Abgänge, die dieses Jahr anstehen: Lt. Fancy [James McDaniel] und Det. Diane Russell [Kim Delaney]. Schüsse? Lange gequälte Krankheit?
Wenn Kims neue Show „Philly“ (die ebenfalls von Bochco produziert wird) nicht klappt, kann sie, soweit ich weiß, gerne wiederkommen. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass sie sie umbringen könnten. Und was Fancy betrifft, er geht, weil er zum Kapitän befördert und versetzt wird, also ist es ein glücklicher Abgang für ihn.

Wer wird Lt. Fancy ersetzen?
Zuerst kommt eine Leutnantin, aber alle hassen sie. Sie ist nur in ein paar Folgen zu sehen, bevor jemand anderes den Job bekommt. Der ständige Leutnant ist ein anderer Mann. Ich kann nicht sagen, wer es ist, aber er ist ein sehr bekannter Schauspieler.

Was hältst du von dem Gerücht, dass du und Det. Baldwin Jones [Henry Simmons] werden zusammenkommen?
Ich denke, es blüht definitiv etwas zwischen uns beiden. Zuerst dachte ich, können sie zwei Hauptfiguren zusammen haben und es nicht unangenehm sein? Aber andererseits tun sie es die ganze Zeit. Später in der Saison werden wir uns verabreden, und dann frage ich ihn erneut nach einem Date – vielleicht Ende Februar oder Anfang März.

Unser Fernsehkritiker Ken Tucker hat gesagt, dass schwarze Schauspieler in Fernsehdramen oft gute Titel, aber keine gute Leinwandzeit bekommen. Machen Sie sich darüber Sorgen?
Ich verstehe die Leute, die das sagen. Aber das kann ich noch nicht sagen, denn ich komme gerade erst. Das war ein großes Gespräch, das ich mit den Produzenten hatte. Ich möchte nicht festgelegt werden, mich anzuziehen. Ich möchte einen runden Charakter und ich möchte jemand sein, der die Chance hat, zu spielen und Teil der Show zu sein, sonst ist es Zeitverschwendung. Ich werde definitiv nicht still sitzen, weil mein Charakter einfach hier und da ohne wirklichen Zweck hereinkommt. Was nützt es, uns dabei zu haben, wenn wir nur eine Quote füllen?

Ihre Co-Stars haben in der Vergangenheit trou verloren – was ist mit Ihnen?
Als wir über den Vertrag für die Serie verhandelten, sagte mein Manager: „Sie wissen, dass es eine Hinternklausel gibt, oder?“ Ich dachte: „Eine WAS-Klausel?“ Es GIBT diese Nacktheitsklausel, die erklärt, dass die Show dafür bekannt ist, und Sie auffordert, der Aufgabe gewachsen zu sein. Also fing ich sofort an, mehr zu trainieren als je zuvor.

Wann ist es angemessen, die Butt-Klausel anzuwenden?
Nun, ich habe als Model angefangen und fühle mich sehr wohl mit meinem Körper, also habe ich kein Problem damit, solange es glaubwürdig ist. Wenn zwei Personen in der Show Liebe machen, dann ist die Nacktheit vollkommen angemessen. Henry sagt mir immer wieder, dass wir üben müssen, aber ich glaube ihm nicht. Henry ist großartig, also werden ihn sowieso alle ansehen. Für mich gehört das alles zum Tagesgeschäft.

Was sagt deine Mutter?
Komisch, meine Mutter war hier und wir haben die Folge gesehen, als Rick Schroder [Det. Sorenson] und Kim Delaney landen im Bett und plötzlich zeigen sie seinen ganzen Hintern. Sie sah mich an und sagte: „Oh mein Gott, könnte das mit dir passieren?“ Ja, es könnte, und es wird wahrscheinlich!

NYPD-Blau
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung
Genre
  • Verbrechen
Netzwerk