recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Et tu, Rohling? Lassen Sie nicht zu, dass ein Haufen toter Römer dem heutigen Tag einen schlechten Ruf verschafft

Artikel
 Julius Caesar Bildnachweis: Everett Collection

Freunde, PopWatcher, Landsleute: Leiht mir eure Ohren. Vor 2055 Jahren wurde Julius Cäsar von einer Bande in Togen gekleideter Typen erstochen, und seitdem ist der 15. März verdorben. „Hütet euch vor den Iden des März.“ Sooo nicht fair. Ich meine, wenn wir jedes Datum fürchten müssten, das in den letzten zwei Jahrtausenden eine Katastrophe erlebt hat, würden wir unsere Häuser niemals verlassen. Hüte dich vor den Tagen, die in Y-eth enden.

Sie wissen es vielleicht nicht, aber der 15. März ist auch der Jahrestag einiger hübscher Supermomente in der Menschheitsgeschichte. Maine wurde am 15. März 1820 der 23. Staat in der Union! Et tu, Vermont? Am 15. März 1545 berief die römisch-katholische Kirche die erste Sitzung des Konzils von Trient ein! Nimm das, Martin Luther! Und am 15. März 1956, Meine schöne Dame zum ersten Mal am Broadway uraufgeführt!

Maine + Original Sin + Julie Andrews = „Freude! Es sind die Iden des März!“



Also freut euch, Bürger, es gibt wirklich nichts zu befürchten.*

* Aber das bedeutet nicht, dem verrücktäugigen Typen im Bus, der eine Toga trägt, den Rücken zu kehren.