recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Es ist alles weg Pete Tong

Artikel

Es ist alles weg Pete Tong

Typ
  • Film

Der Marketing-Betrug dahinter Es ist alles weg Pete Tong , ein gefälschtes britisches „Biopic“, sollte einen besonderen Oscar für den besten Betrugsjob gewinnen. Als es eröffnet wurde, wurde es als die wahre Lebensgeschichte des legendären Frankie Wilde verkauft, einem Superstar-Nachtclub-DJ auf Ibiza in den 90er Jahren, der stocktaub wurde, koksgetriebene Halluzinationen von riesigen ausgestopften Bären hatte und dann die Szene zurückeroberte nüchtern werden und lernen, Musik mit den Füßen zu „hören“. Es wirkte auf jeden Fall authentisch – die dokumentarischen Interviews des Films mit echten DJs wie Paul Tong (kein Bezug zum Titel) machten ihn umso überzeugender – aber natürlich hat es einen solchen Typen nie gegeben. Es stellt sich jedoch heraus, dass es keine Rolle spielt. Dieses flippige Hipster-Märchen über einen modernen Beethoven (Comedian Paul Kaye hat sogar die Haare für die Rolle) funktioniert, ob als Tatsache oder Fiktion abgewickelt. Wie Trainspotting , es ist so pervers amüsant wie echt erschütternd – und es hat einen viel tanzbareren Soundtrack.

ZUSÄTZE Ein fauler Versuch. Die üblichen Making-of-Featurette- und Schauspieler-Interviews, aber nichts über das Interessanteste – wie sie den gefälschten Biopic-Scherz erfunden haben. Auch keine Kommentare.

Es ist alles weg Pete Tong
Typ
  • Film
mpaa