recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Entführer haben Jessica Lynch vergewaltigt, sagt sie in ihren Memoiren

Artikel
  Jessica Lynchen Bildnachweis: Jessica Lynch: John Himelrick/Getty Images/NewsCom

Ich bin auch ein Soldat: Die Geschichte von Jessica Lynch

Typ
  • Buch
Genre
  • Biografie
  • Erinnerungen

Wenn Pvt. Jessica Lynch unterzeichnete einen Buchvertrag, um ihre achttägige Tortur im März als Kriegsgefangene im Irak zu beschreiben. Es war nicht klar, was das Buch zu sagen hatte, da Berichten zufolge sie wenig Erinnerung an ihr Trauma hatte. Wie sich herausstellt, könnte es ein Segen sein, an den sie sich nicht erinnern kann, angesichts der explosivsten Enthüllung des Buches: dass sie von ihren Entführern vergewaltigt wurde.

„The New York Daily News“, die eine Kopie von „I Am a Soldier, Too: The Jessica Lynch Story“ (Ghostwriter für Lynch von Rick Bragg) beschaffte, zitierte das Buch mit der Aussage, dass Lynch sich nicht daran erinnern konnte, nach ihr geschändet worden zu sein Gefangennahme, aber Beweise aus ihren Krankenakten deuten darauf hin, dass sie sodomisiert wurde. „Die Aufzeichnungen sagen nicht, ob ihre Entführer ihren fast leblosen, gebrochenen Körper angegriffen haben, nachdem sie aus den Trümmern gehoben worden war, oder ob sie sie angegriffen und ihre Knochen in Splitter gebrochen haben, bis sie fast tot war“, zitiert die „Daily News“ Bragg als Schreiben.

Das Buch kommt nicht vor dem 11. November, dem Veterans Day, in den Handel, aber der Sprecher der Familie Lynch, Stephen Goodwin, bestätigte den Bericht und sagte gegenüber Associated Press: „Das Buch behandelt das Thema. Es ist ein sehr schwieriges Thema.“ Er fügte hinzu: „Es ist wichtig, die Geschichte zu erzählen und sie bekannt zu machen, aber sie wird nicht mehr darüber sprechen.“



Lynch wird ihre Gefangenschaft jedoch in einem Interview mit Diane Sawyer in ABCs „Primetime“ am Dienstag, dem Tag der Veröffentlichung des Buches, besprechen. Laut ABC News bespricht die 20-jährige Lynch mit Sawyer den Hinterhalt, der zu ihrer Gefangennahme führte, die Verletzungen, die sie erlitten hat, ihre laufende körperliche Rehabilitation (sie hat immer noch kein Gefühl in ihrem linken Fuß und nimmt 18 Pillen pro Tag zu ihren Schmerz lindern) und die Art und Weise, wie das Militär ihre Geschichte gesponnen hat. Unterdessen hat NBC sein eigenes Lynch-TV-Special am Sonntag, den Fernsehfilm „Saving Jessica Lynch“, in dem laut ersten Kritiken ihre irakischen Entführer so dargestellt werden, als würden sie ihr nichts Schlimmeres antun, als sie einmal zu schlagen, während sie ist bettlägerig.

Ich bin auch ein Soldat: Die Geschichte von Jessica Lynch
Typ
  • Buch
Genre
  • Biografie
  • Erinnerungen
Autor
Verleger