recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Eminem vereint Tupac und Biggie im Lied

Artikel
 Eminem Bildnachweis: Eminem: Toronto Star/ZUMA Press/NewsCom

Laufen (sterben um zu leben)

Typ
  • Musik
Genre
  • HipHop/Rap

Wenn Tupac Shakur und die Notorious B.I.G. noch am Leben waren, könnte Eminem für den Friedensnobelpreis nominiert werden, weil er sie zusammengebracht hat. So wie es ist, ist es keine Kleinigkeit, die getöteten rivalisierenden Rapper auf dieselbe Spur zu bringen. MTV News berichtet, dass Tupac und Biggie Verse zu dem von Eminem produzierten Song „Running (Dying to Live)“ tauschen, der die erste Single aus dem Soundtrack von „Tupac: Resurrection“ sein wird, einer Dokumentation über Shakur, die im November herauskommt.

Das Lied enthält Reime von beiden Rivalen (zuerst Biggie, dann Tupac) über Zusammenstöße mit der Polizei und den Umgang mit Widrigkeiten. Eminem fügte Klavier und Streicher hinzu und sampelte den Refrain aus „Dying to Live“ des Bluesrockers Edgar Winter (Beispielzeile: „Why am I dying to live, if I’m just living to die?“). Der Song ist einer von vier von Eminem produzierten Schnitten auf dem Soundtrack, der am 4. November veröffentlicht wird. „Tupac: Resurrection“, der eine Voice-Over-Erzählung aus den Interviews des verstorbenen Rapper enthält, wird am 14. November veröffentlicht.

Laufen (sterben um zu leben)
Typ
  • Musik
Genre
  • HipHop/Rap