recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Ein Jahrzehnt unter dem Einfluss

Artikel
 Dennis Hopper, Ein Jahrzehnt unter dem Einfluss Kredit: Ein Jahrzehnt unter dem Einfluss: Lorey Sebastian

Ein Jahrzehnt unter dem Einfluss

Eine Art
  • Film
Genre
  • Dokumentarfilm

Auch wer sein Foyer mit Vintage-Postern von „Mean Streets“ und „Bring Me the Head of Alfredo Garcia“ schmückt, hat Peter Biskinds „Easy Riders, Raging Bulls“ dreimal gelesen und ist davon überzeugt Niemand könnte Ihnen etwas über die amerikanische Filmrenaissance der 1970er erzählen, was Sie nicht wissen, es ist immer noch ein berauschendes Vergnügen, das versierte, detaillierte, insgesamt hefige Stück Nostalgie zu erleben Ein Jahrzehnt unter dem Einfluss . Unter der Regie von Richard LaGravenese und dem verstorbenen Ted Demme (seinem letzten Film) verwendet dieser Dokumentarfilm über den Triumph des New Hollywood eine Fundgrube an Interviews und Clips, um ein umfassendes Verständnis der vielen Kräfte zu schaffen – eigentlich kultureller Sog – die zusammenflossen um die Lücke zu füllen, die das sterbende Studiosystem hinterlassen hat.

Der Ausbruch von Einflüssen sah damals fast zufällig aus: Cassavetes, die neue Welle, Roger Corman. Doch wie Regisseurin Sydney Pollack betont, hatte sich letztendlich das Publikum verändert. Die Revolution von „Easy Rider“, „M*A*S*H“, „Midnight Cowboy“ und Dutzenden anderer Werke der populären Kunst war, dass die Menschen nun die Vorstellung annahmen, dass Filme das Fantasievolle und Exotische überwinden und das Leben widerspiegeln könnten es war. Der Titel „A Decade Under the Influence“ wirft eine Frage auf: Unter dem Einfluss von was? Die Antwort des Films: der Glaube, dass Unterhaltung und Realität keine Todfeinde sein müssen.

Ein Jahrzehnt unter dem Einfluss
Typ
  • Film
Genre
  • Dokumentarfilm
mpaa
Laufzeit
  • 108 Minuten
Direktor