recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Die Tochter von Al Gore schreibt politisches Chick lit

Artikel

Sammys Hill

Typ
  • Buch
Genre
  • Fiktion

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mal über Politik schreibe“, sagt der Zweitgeborene des 45. Vizepräsidenten. „Obwohl die Leute immer sagen: ‚Schreibe, was du weißt‘, war das einfach tabu.“ Und doch spricht hier Kristin Gore, die 27-jährige Tochter von Al, über ihren neuen Roman. Sammys Hill , dessen Heldin Samantha Joyce ist, eine neurotische, idealistische 26-jährige Senatsangestellte. Sammy ernährt sich größtenteils von Marshmallow Fluff und Tequila und tummelt sich mit einem aalglatten Redenschreiber und einem gutaussehenden Kerl Washington Post Reporter – Anzeichen dafür, dass Gore nicht so sehr über das Familienunternehmen geredet hat, sondern eine chick-lit-Komödie darin gebaut hat.

Gore übte ihre Humorfähigkeiten beim Harvard Lampoon und später Matt Groenings animierte Science-Fiction-Show Futurama Sie führte zweimal Regie bei ihrem Vater, der als körperloser Kopf auftauchte. („Es war nicht zu schwer. Weißt du, ‚Klingt langweiliger!‘“, sagt sie und lacht und fügt hinzu: „Das ist ein schreckliches Zitat aus dem Zusammenhang gerissen. Tu das nicht.“) Wann Futurama starb, schrieb sie für 2003 Charlie Lawrence , eine kurzlebige Sitcom mit Nathan Lane als Kongressabgeordneter. Dort, erinnert sie sich, wandten sich Kollegen an sie und fragten: „Was passiert, wenn jemand ein Gesetz verabschieden will?“ Mir wurde klar, dass ich in diesem Zusammenhang gerne Witze machte.“

Also begann Gore im letzten Sommer Sammys Hill – und erwischte dann eine Pause, die nur wenige aufstrebende Schriftsteller machen: auf einer Party in Miramax-Honcho Harvey Weinstein zu treffen. „Er sagte: ‚Wir suchen jemanden, der einen D.C.-Roman macht. Hast du irgendwelche Ideen?“ Sie schickte ein paar Kapitel ein. Sie hatte eine Abmachung. Heutzutage fühlt sie sich wohl damit, eine Romanautorin zu sein, die am meisten als ehemalige zweite Tochter bekannt ist. „Ich weiß, dass einige Leute deshalb daran interessiert sein werden und manche Leute es auch hassen werden“, sagt sie. „Da bleibt nichts anderes übrig, als einfach mitzumachen.“



Sammys Hügel
Typ
  • Buch
Genre
  • Fiktion
Autor
Verleger
  • Miramax